Bild Cottbus Appetit Ich lade im Rahmen meiner Veranstaltungsreihe „Grün macht Appetit! – Politisches Abendessen mit Annalena“ aus aktuellem Anlass am Freitag, 16.5.2014, 19.00 Uhr im Café Zelig, Friedrich – Ebert – Str. 21 zu folgender Diskussionsveranstaltung ein: „Europa vor dem Rechtsruck?“ Hintergrund: Nationale Politik und Europapolitik stehen in Ländern wie Österreich, Niederlande, Finnland und Dänemark durch die harten Forderungen von Rechts- und Nationalpopulisten unter Druck. In den großen Mitgliedstaaten wie Frankreich und Großbritannien sind Front Nationale oder UKIP fest im politischen Spektrum verankert. In Deutschland verpasste die AfD zur Bundestagswahl knapp die 5%-Hürde. Für die Europawahl versuchen die Rechtspopulisten nun ihre Kräfte zu bündeln: ihr Ziel ist es, eine eigene Fraktion im EU-Parlament zu stellen. In Brandenburg plakatiert die AfD derzeit massiv und eröffnet zeitweilige Bürgerbüros. Ihr Ziel ist es, wie in Bayern, in einige Brandenburger Kommunalparlamente einzuziehen. Bei einem Imbiss wollen wir die Chancen rechter und nationalistischer Parteien in Europa diskutieren, und analysieren, welchen Einfluss der Wegfall der Prozenthürde in Deutschland auf das Wahlergebnis von AfD, NPD und Co. hat. Zudem wollen wir mit Hilfe von Jörn Meyer (Cottbuser Aufbruch) die aktuelle Situation in Cottbus und die hiesigen Erwartungen zur Kommunalwahl analysieren. Diskutiert werden soll zudem, mit welchen Maßnahmen wir gegen Rechtsextremismus und -populismus auf kommunaler Ebene, aber auch auf europäischer Ebene erfolgreich sind.

Ich freue mich über zahlreiche interessierte TeilnehmerInnen.

unterschrift

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.