Die Landesvorsitzende Annalena Baerbock umreisst im Interview mit dpa die Schwerpunktthemen der Bündnisgrünen in Brandenburg: Ausstieg aus der Braunkohleförderung und -verstromung, Stärkung des ökologischen Landbaus wie durch die Einführung eines regionalen Bio-Siegels, Stärkung der Demokratie und demokratischen Teilhabe, um das Interesse an Politik zu stärken. Eine Regierungsbeteiligung ab 2014 wird für die Durchsetzung dieser Ziele entscheidend sein – aber eine Koalition um jeden Preis lehnt Baerbock ab, denn: „Inhalte gehen vor Machtanspruch“.

>> vollständiger Artikel auf prignitzer.de

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.