Brandenburg

Als einziger bündnisgrünen Abgeordneten aus Brandenburg liegt mir „mein“ Bundesland natürlich besonders am Herzen. Und gerade hier stehen wir vor großen Herausforderungen: Die rot-rote Landesregierung hat trotz der Wahlversprechen der LINKEN neue Tagebaue genehmigt und baggert weiter Dörfer ab. Die Auswirkungen des Braunkohletagebaus treffen dabei weit mehr Menschen: Die zunehmende Verockerung der Spree bedroht den Tourismus und die Umwelt im Spreewald und damit tausende Arbeitsplätze. Doch auch in anderen Regionen Brandenburgs ist grüne Politik wichtig. Im Protest für mehr Anwohnerschutz und weniger Fluglärm sowie eine transparente und wirtschaftliche Planung des Flughafens BER, im Kampf gegen Massentierhaltung und Fleischfabriken und in vielen weiteren lokalen, regionalen und überregionalen Bereichen.

Ich setze mich für ein grüneres Brandenburg ein – sowohl in Berlin als auch in meinen BürgerInnenbüros in Potsdam und Frankfurt (Oder). Besuchen Sie mich in meinen Sprechstunden oder informieren Sie sich über meine Arbeit durch untenstehende Beiträge zu spezifisch brandenburgischen Themen.

Tagebau Welzow Süd, Bild: J.H.Janßen/wikipedia, CC-by -sa 3.0

Zum Revierkonzept der LEAG über die Zukunft ihrer Braunkohletagebaue und Kraftwerke erklärt Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik: Das Revierkonzept der LEAG zeigt: Das Geschäft mit der schmutzigen Energie geht weiter, auch wenn es sich kaum noch rechnet. Für den teilweisen Neuaufschluss des Braunkohletagebaus Nochten 2 müssen 200 Menschen im sächsischen Mühlrose weichen. Zudem beraubt die […]

Annalena Baerbock, grüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg, kommentiert die heutige Abstimmung zur PKW-Maut wie folgt: „Die Maut von Minister Dobrindt wird negative Auswirkungen auf Brandenburg haben. Brandenburg profitiert erheblich von den vielen Pendlern und Einkaufs- und Erholungstouristen aus Polen. In Zukunft müssen diejenigen aus Polen, die über die A11 nach Brandenburg kommen, um nach Prenzlau oder […]

Angst ist keine Alternative für Deutschland - Flüchtlingsmädchen, dass in einer Menschenmenge ein "SOS"-Schild hochhält

Brandenburger und Potsdamer CDU müssen dringend ihr Verhältnis zur AfD klären Die Bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock fordert die Brandenburger und die Potsdamer CDU auf, dringend ihr Verhältnis zur AfD zu klären. Die CDU-Bundestagskandidatin im Wahlkreis 61 Saskia Ludwig hat jetzt ein gemeinsames Interview mit dem AfD-Vizechef Alexander Gauland in der rechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ gegeben. […]

Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ANNALENA BAERBOCK hat die, durch den Flüchtlingsrat bekannt gemachte, Missachtung der Härtefallkommission für Bleiberechtseinzelfälle mit dringenden humanitären oder persönlichen Gründen durch Innenminister Karl-Heinz Schröter als „Schande für das Land“ bezeichnet. Offensichtlich scheint er die Kompetenz des Gremiums, das in begründeten Einzelfällen für Humanität vor formalem Recht plädiert, nicht […]

Universitätsbibliothek Cottbus - geschwungene Glasfassade mit angedeuteten Schriftzeichen

Bündnisgrüne Abgeordnete der EU-, Bundes- und Landesebene mahnen an, dass versprochene Aktivitäten zur Gestaltung des anstehenden Strukturwandels in der Lausitz nun endlich angepackt werden müssten. Es dürfe nicht sein, dass zugesagte Unterstützung nicht umgesetzt oder sogar blockiert werde und auch angekündigte Finanzmittel bisher nicht flössen. Die gebürtige Gubenerin SKA KELLER (Vorsitzende der Fraktion Grüne/EFA im […]