Brandenburg

Als einziger bündnisgrüner Abgeordneten aus Brandenburg liegt mir „mein“ Bundesland natürlich besonders am Herzen. Und gerade hier stehen wir vor großen Herausforderungen: Die rot-rote Landesregierung hat trotz der Wahlversprechen der LINKEN neue Tagebaue genehmigt und baggert weiter Dörfer ab. Die Auswirkungen des Braunkohletagebaus treffen dabei weit mehr Menschen: Die zunehmende Verockerung der Spree bedroht den Tourismus und die Umwelt im Spreewald und damit tausende Arbeitsplätze. Doch auch in anderen Regionen Brandenburgs ist grüne Politik wichtig. Im Protest für mehr Anwohnerschutz und weniger Fluglärm sowie eine transparente und wirtschaftliche Planung des Flughafens BER, im Kampf gegen Massentierhaltung und Fleischfabriken und in vielen weiteren lokalen, regionalen und überregionalen Bereichen.

Ich setze mich für ein grüneres Brandenburg ein – sowohl in Berlin als auch in meinen Bürger*innenbüros in Potsdam und Frankfurt (Oder). Besuchen Sie mich in meinen Sprechstunden oder informieren Sie sich über meine Arbeit durch untenstehende Beiträge zu spezifisch brandenburgischen Themen.

02.12.2009

Zu dem mit über 17.000 Unterschriften äußerst erfolgreichen Bürgerbegehren für eine Direktwahl des Landrats in der Uckermark erklärt die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg, Annalena Baerbock: „Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg gratulieren der Bürgerinitiative zu ihrem großen Erfolg. Wir freuen uns, dass die Initiative, die von der bündnisgrünen Kreistagsfraktion und dem bündnisgrünen Kreisverband Uckermark mitinitiiert […]

29.11.2009

Unter dem Motto „Klimaschutz kennt keine Grenzen“ demonstrierten über 200 deutsche und polnische Klimaschützer im Braunkohlegebiet bei Groß Gastrose  gegen neue Tagebaue. Nach der Verabschiedung einer Resolution an die Staats- und Regierungschefs des Klimagipfels in Kopenhagen, gings mit Fackeln an die Neiße als Zeichen der deutsch-polnischen Solidarität beim Kampf gegen Braunkohle. Erst vor kurzem gelang […]

17.11.2009

Durchweg positiv kommentierte die Brandenburger Presse unseren Landesparteitag zur neuen grünen Oppositionsarbeit und zur Neuwahl des Landesvorstandes. Die Märkische Oderzeitung kommentierte „Mit Adleraugen: Bündnisgrüne – Erfolgreiche Verjüngung“ und die Märkische Allgemeine Zeitung attestierte „Kompetenz statt Krawall„. Im Beitrag des RBB Nachrichtenformats Brandenburg aktuell hieß es die anderen Parteien würden blass werden angesichts der guten Stimmung […]

28.09.2009

Wir Brandenburger Bündnisgrünen sind nach 15 Jahren mit 5,6% endlich wieder in den Landtag eingezogen. Auch wenn wir bedauerlicherweise im Bund Schwarz-Gelb nicht verhindern konnten, ist das Bundestagswahlergebnis in meinem Wahlkreis 64 äußerst erfreulich: In Frankfurt (Oder) – Landkreis Oder Spree haben wir deutlich zugelegt: Erststimme 5,6 % (2005: 2,8%) und Zweitstimme 5,5 % (2005: […]