Flucht und Migration

 Integration und Migration, Flucht und Asyl

Integration ist ein grünes Schlüsselthema und fußt bei uns auf vier Säulen:

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag heißt Flüchtlinge willkommen (Foto: Grüne BTF)

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag heißt Flüchtlinge willkommen (Foto: Grüne BTF)

  • Förderung politischer Teilhaberechte,
  • Förderung des Spracherwerbs als wesentliches Element gesellschaftlicher Teilhabe,
  • Gerechtigkeit im deutschen Bildungswesen und Arbeitsmarkt als Voraussetzung von Chancengleichheit und
  • Gewährleistung des Grundrechts auf Gleichheit und auf Schutz vor Diskriminierung.

Wir wollen unsere Integrationspolitik nun durch eine Politik der Inklusion vervollständigen. Unsere Gesellschaft soll sich interkulturell öffnen und institutionelle Hindernisse beseitigen, damit wirklich alle Menschen gesellschaftliche Teilhabe erleben und eine tatsächliche Chance für den sozialen Aufstieg haben.

24.09.2015

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten interviewten mich zum Thema Flüchtlinge in Potsdam und Brandenburg. Das Land Brandenburg hat vor, die derzeit in Potsdam aufgenommenen Flüchtlinge zur Registrierung in die Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt zu senden. Das ist aus mehreren Gründen absurd. Stattdessen muss die Erstunterkunft des Landes für Flüchtlinge in Potsdam erhalten bleiben. Welche Vorteile das hat und welche Probleme es andernorts in Brandenburg gibt, davon spreche ich im PNN-Interview.

20.09.2015

Bis Ende August kamen in Brandenburg über 10.000 Asylsuchende an, die unter anderem auch in Zossen untergebracht werden. Am 19. September fand in der Stadt im Landkreis Teltow-Fläming ein Begegnungsfest unter dem Motto „Multi-Kulti-Come-Together“ statt. Rund 15 Initiativen aus Zossen und Königs Wusterhausen aber auch Jüterbog, Luckau oder Baruth folgten der Einladung des Vereins Haus der Demokratie Zossen e.V. und der Flüchtlingshilfe Zossen.

10.09.2015

Fast täglich brennen Flüchtlingsunterkünfte irgendwo in Deutschland. Allein bis Ende August 2015 wurden mehr als 340 solche Straftaten in diesem Jahr registriert. Im Netz macht sich eine unerträgliche rassistische Hetze gegen Flüchtlinge breit. Menschen, die sich für Flüchtlinge in Deutschland engagieren, werden bedroht. Wer das Asylrecht verteidigt, erhält nur allzu oft menschenverachtende Hasspost. Nazis und […]

05.08.2015

Die schwarz-rote Bundesregierung muss Sprach- und Integrationskursen für die Vorbereitung von Flüchtlingen auf den Arbeitsmarkt besser finanzieren. „Es gibt in Potsdam bereits viel Engagement und Bereitschaft bei lokalen Behörden, Kammern, Unternehmen und Initiativen Flüchtlinge in Arbeit zu bringen. Auch um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Doch ohne Deutschkenntnisse läuft der formale Arbeitsmarktzugang ins Leere! Von […]

25.04.2015

Die dramatischen Ereignisse der letzten Tagen zeigen: Das Mittelmeer wird zum Massengrab. Europa kommt seiner Verpflichtung zur Seenotrettung und Flüchtlingsaufnahme nicht nach. In der EU wird Flüchtlingsschutz eher als Schutz vor Flüchtlingen verstanden, denn als effektiver Schutz von Flüchtlingen. Statt Menschen aufzunehmen, die in ihrer Heimat um ihr Leben fürchten müssen, steht die Bekämpfung „illegaler Einwanderung“ im Vordergrund. Im Bundestag haben wir daher eine Aktuelle Stunde beantragt.