Umwelt

Gruppenbild erfolgreiche Obstbaumpflanzung Potsdamer Solarverein

06.11.2016

Als Mitglied des Potsdamer Solarvereins habe ich an der Baumpflanzaktion des Langerwischer Obstgartenvereins teilgenommen, um vier Hochstämme besonders ausgewählter Obstsorten einzupflanzen. Die Mitglieder des Langerwischer Verein pflegen bestehende Obstpflanzungen und legen neue an rund um Langerwisch zum Erhalt und zur Förderung obstbaulicher Arten- und Sortenvielfalt und Schaffung biologischer Vielfalt. Die Baumpatenschaften des Potsdamer Solarvereins heißen: […]

Steffi Lemke MdB, Annalena Baerbock MdB, Heike Vesper vom WWF, Arndt Meyer-Vosgerau vom Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer sowie Katja Frieler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung beim Fachgespräch

03.11.2016

Mit dem Pariser Klimaabkommen wurde beschlossen, dass die Erderwärmung deutlich unter 2 Grad begrenzt werden muss, da es sonst zu irreversiblen Auswirkungen für Mensch und Natur kommt. Eine dieser Auswirkungen ist bereits heute in katastrophaler Weise akut, nämlich die Erwärmung und Versauerung der Meere. Die Folge ist ein massives Korallensterben, wie beispielsweise im Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Erde. Weite Teile des Riffs sind ausgebleicht. Das dort ansässige Leben ist gänzlich verschwunden. Die globale Erwärmung hat Folgen für das Ökosystem Ozean, die Fischerei und alle Menschen, nicht nur jene an der Küste.

Im Rahmen des Fachgesprächs „Klimakrise im Meer“ widmete sich die Grüne Bundestagsfraktion am 01.11.2016 zusammen mit ExpertenInnen aus Klimaforschung und Naturschutz dem Zustand der Meere in Zeiten der Klimakrise und diskutierte, was getan werden kann und muss, um diesem Problem zu begegnen.

Reihen eines Maisfeldes auf blankem trockenem Boden

01.11.2016

Bundesagrarminister Schmidt hat vor kurzem alle Beteiligten handstreichartig mit einem neuen Entwurf der Gentechnikgesetz-Novelle überrumpelt, in der es vor allem um die nationalen Anbauverbote geht. Die hat die Bundesregierung seit 2014 gewissermaßen als „Trost“ für die damals nicht verhinderte EU-Zulassung in Aussicht gestellt. Über die Ausgestaltung streiten sich schon seit März 2015 vor allem Minister […]

26.10.2016

Kleine Anfrage der Abgeordneten Annalena Baerbock, Bärbel Höhn, Sylvia Kotting-Uhl, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Treibhausgasemissionen aus Landnutzungsänderungen Im Juli 2016 hat die Europäische Kommission einen Vorschlag für eine Verordnung zur Minderung der Treibhausgasemissionen im Nichtemissionshandelsbereich (ESR) sowie einen Vorschlag für eine Verordnung zur Einbeziehung der Emissionen und Minderungen aus Landnutzung, Landnutzungsänderungen […]

Kühlaggregat

17.10.2016

Zur Einigung in Kigali zum Montreal-Protokoll, aus besonders klimaschädlichen Fluorkohlenwasserstoffen (FKW) schrittweise auszusteigen, erklären Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender, und Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik: Der vereinbarte globale Ausstieg aus den industriell erzeugten besonders klimaschädlichen Gasen, die in Kühlschränken oder Klimaanlagen eingesetzt werden, ist ein wichtiger Schritt, um die Klimakrise einzudämmen. FKW wurden als Ersatzstoffe für die […]