Vor Ort unterwegs

Hier finden Sie Berichte von einer Auswahl meiner Veranstaltungen oder meiner Besuche bei Sportvereinen, Firmen, Bürgerinitiativen oder wissenschaftlichen Institutionen im Land Brandenburg. Mir liegt sehr daran, die Themen und Probleme im Land zu kennen, mit allen Brandenburgerinnen und Brandenburgern in Kontakt zu bleiben und die aus vielen Gesprächen gewonnenen Erfahrungen in meine Arbeit im Bundestag einfließen zu lassen.

Im Rahmen meiner Veranstaltungsreihe „Grün macht Appetit“ komme ich zu Ihnen nach Brandenburg. Gemeinsam mit einem Gast laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss und einer Diskussion zu aktuellen Themen ein. Diese Diskussion findet in einem Restaurant ganz in Ihrer Nähe statt. Und wenn ich noch nicht in Ihrem Ort war, schreiben Sie mir – gerne komme ich auch bei Ihnen vorbei.

In der sitzungsfreien Zeit des Bundestages bin ich auf Sommertour im Land Brandenburg unterwegs. Ich besuche Betriebe, Institutionen und Projekte, die zeigen, wie Klimaschutz vor Ort engagiert umgesetzt wird oder an Lösungen dafür geforscht wird. Ich spreche dabei mit Unternehmern, Forschern, Experten und Projektleitern und nehme Erkenntnisse, Erfahrungen und unterschiedliche Sichtweisen auf, die für meine weitere Arbeit im Bundestag hilfreich sind.

Durch Klick auf die Markierungen auf der Karte können Sie nachvollziehen, wann ich zu welchem Anlass in Ihrer Nähe war und welche Termine in nächster Zeit schon feststehen. Um nur die anstehenden Termine zu sehen, klicken Sie bitte in der Karte auf das kleine Fenstersymbol (oben links) und entfernen den Haken vor „Annalena vor Ort in Brandenburg“. Sogleich werden Ihnen nur noch kommende Termine angezeigt.

Meine Mitarbeiter und ich bemühen uns, diese Karte jederzeit aktuell zu halten – Verzögerungen beim Eintragen der Termine können jedoch vorkommen. Ich bitte, diese zu entschuldigen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Podiumsdiskussion bei Radio1 am 20.07. in Frankfurt (Oder).

04.08.2017

Meine Tour durch den Wahlkreis am 20.07. hat sich angefühlt wie der offizielle Start in den Wahlkampf – und das hat richtig Spaß gemacht. Nachdem ich morgens beim Treffen der Antragskommission unserer Bundesdelegiertenkonferenz das druckfrische Wahlprogramm (fast) als erste in die Hand bekommen habe, konnte ich mittags in Seelow beim BürgermeisterInnenwahlkampf vorbei schauen. Dort kandidiert […]

Austauschschülerin Gesa Garbrecht und Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages

26.07.2017

Die 15-jährige Leichtathletin Gesa Garbrecht wagt diesen Sommer den Sprung über den großen Teich. Sie fliegt mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages über das sogenannte Parlamentarische Patenschafts-Programm für ein Jahr in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat die Hennigsdorferin dafür ausgewählt. Gesa wird in den USA […]

Annalena Baerbock mit Schülerinnen und Schülern der Voltaireschule Potsdam

14.07.2017

Im Rahmen der jährlich stattfindenden „Afrika-Woche“ beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der Voltaire-Gesamtschule in Potsdam mit dem afrikanischen Kontinent. Aktuell kommen dabei natürlich vor allem Fragen rund um Flucht und Vertreibung, aber auch zu weiteren hochaktuellen Themen wie Kindersoldaten, Hunger oder Klimawandel auf. Im Rahmen dieser Woche hat mich die Voltaireschule dazu eingeladen, mit den […]

12.07.2017

Die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock sprach sich bei einem Vor-Ort-Besuch der Kiestagebaue um Mühlberg/Elbe (Elbe-Elster) am Dienstag für eine bessere Einbeziehung der Anwohner und lokalen Landwirtschaftsbetriebe bei der Genehmigung von Bergbauvorhaben aus. „Bürgerbeteiligung, Transparenz und Interessenabwägung mit Blick auf Mensch, Natur und Landwirtschaft dürfen keine Fremdworte mehr sein“, so Baerbock. Bei dem gemeinsamen Besuch machten sich […]

Schaufel eines Kohlebaggers

05.07.2017

Unter dem Motto „Wandel gestalten – Modernisierung vorantreiben“ waren Cem Özdemir und Annalena Baerbock heute gemeinsam in Potsdam und der Lausitz unterwegs. Den Auftakt der Tour bildete ein Besuch im Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Im Gespräch mit Prof. Schellnhuber und Prof. Edenhofer bestätigte sich, dass ein zügiger Kohleausstieg mehr als notwendig ist, um die […]