Meine Themen


KLIMASCHUTZ

Noch vor kurzem warnte der Weltklimarat davor, dass wenn wir nicht schnellstmöglich unsere CO2-Emissionnen reduzieren, das 2-Grad-Ziel nicht zu erreichen ist: Steigt die Erdmitteltemperatur um mehr als diese 2 °C, werden die Folgen des Klimawandels für Mensch und Umwelt unbeherrschbar. Dennoch widersetzt sich die Bundesregierung einem effektiven Klimaschutz und legt eine Reform des EEG vor, die jegliche Klimaziele vermissen lässt.  Besonders gravierende Auswirkungen hat dies auch auf Brandenburg. Anstatt den Ausstieg aus der Braunkohleförderung einzuleiten, werden die  erneuerbaren Energien gedeckelt. Zeitgleich plant die rot-rote Landesregierung in Brandenburg neue Tagebaue.

Mit einem Klimaschutzgesetz wollen wir Bündnisgrüne dafür sorgen, dass Deutschland wieder die Vorreiterrolle bei den Erneuerbaren übernimmt. Als klimapolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion bin ich hier federführend tätig.

Mehr zum Thema…


EUROPA

Gruene_europaKlimawandel und Energiesicherheit, die Weltfinanzkrise, soziale Gerechtigkeit im globalisierten Wettbewerb, ein gerechter Welthandel und Schutz vor internationaler Kriminalität und Terrorismus – diese zentralen Herausforderungen kann heute kein Staat mehr alleine bewältigen. Dafür brauchen wir die Europäische Union. Zudem ist und bleibt die EU ein einmaliges Friedensprojekt, für das es jeden Tag zu streiten gilt!  Aus diesem Grund ist für uns  Bündnisgrüne klar, die EU ist und bleibt für Deutschland und für Europa unverzichtbar. Das bedeutet, auch in Krisenzeiten solidarisch zusammen zu stehen.

Europäische Entscheidungen betreffen alle nationalen Politikbereiche. Deshalb muss sich Europapolitik in Deutschland ändern: Sie darf nicht mehr als reine Außenpolitik abgetan werden. Und auch in Brüssel gilt: Soziale Gerechtigkeit, ökologische Verantwortung und der Schutz der BürgerInnenrechte müssen zur Leitlinie europäischer Politik werden.

Mehr zum Thema…


KOHLE

Deutschland – ein Klimaschutzvorreiter? Leider nicht mehr! Zwar sind wir mit der Energiewende gut gestartet, unsere Emissionen gehen jedoch seit Jahren nicht spürbar zurück. Dies liegt vor allem an der hierzulande nach wie vor dominanten Rolle der Kohleverstromung. Europaweit verbrennt Deutschland für seine Stromerzeugung mehr Kohle als jedes andere Land, sieben der zehn dreckigsten Kohlekraftwerke Europas nach wie vor bei uns, darunter die Brandenburger Kraftwerke Jänschwalde und Schwarze Pumpe. Das muss sich nicht nur aus Gründen des Klimaschutzes ändern: Die Verstromung von Kohle hat durch den massiven Treibhausgasausstoß nicht nur negative Auswirkungen auf unser Klima, sondern ganz direkt auch auf das Leben der Menschen. Denn bei der Verbrennung entstehen Schwefeldioxid, Stickoxide und Feinstaub sowie Schadstoffe wie Quecksilber, die trotz moderner Abgasfilter nicht vollständig aus Boden, Luft und Wasser ferngehalten werden können. Ich setze mich deshalb dafür ein, dass Deutschland aus der Kohleverstromung aussteigt.

Mehr zum Thema…


BRANDENBURG

Unser Wahlkampfslogan und ein Motto meiner Arbeit: Ein gutes Morgen für Brandenburg!

Unser Wahlkampfslogan und ein Motto meiner Arbeit: Ein gutes Morgen für Brandenburg!

Als einziger bündnisgrünen Abgeordneten aus Brandenburg liegt mir dieses Bundesland natürlich besonders am Herzen. Und gerade hier stehen wir vor großen Herausforderungen: Die rot-rote Landesregierung hat trotz der Wahlversprechen der LINKEN neue Tagebaue genehmigt und baggert weiter Dörfer ab. Die Auswirkungen des Braunkohletagebaus treffen dabei weit mehr Menschen: Die zunehmende Verockerung der Spree bedroht den Tourismus und die Umwelt im Spreewald und damit tausende Arbeitsplätze. Doch auch in anderen Regionen Brandenburgs ist grüne Politik wichtig. Im Protest für mehr Anwohnerschutz und weniger Fluglärm sowie eine transparente und wirtschaftliche Planung des Flughafens BER, im Kampf gegen Massentierhaltung und Fleischfabriken und in vielen weiteren lokalen, regionalen und überregionalen Bereichen.

Ich setze mich für ein grüneres Brandenburg ein – sowohl in Berlin als auch in meinen BürgerInnenbüros in Potsdam und Frankfurt (Oder). besuchen Sie mich in meinen Sprechstunden oder informieren Sie sich über meine Arbeit durch untenstehende Beiträge zu spezifisch brandenburgischen Themen.

Mehr zum Thema…


VON A BIS Z

Natürlich bearbeite ich noch viele andere Themen. Wenn Sie sich zum Beispiel spezifisch für  Themen aus Frankfurt oder Potsdam interessieren oder mehr aus dem Bereich Verkehr lesen wollen, sind Sie hier richtig.

Zu den Themen von A bis Z…