PM|Kein Klimaschutz durch Rechentricks

Die Vorschläge der EU-Umweltminister bieten zu viele Schlupflöcher.

PM|Kein Klimaschutz durch Rechentricks

Für Sie vor Ort in Brandenburg

Finden Sie hier Informationen zu meinen aktuellen Terminen und denen der letzten vier Jahre

Für Sie vor Ort in Brandenburg

PM | Bahnbrücken in marodem Zustand

Die verheerende Bilanz von Minister Dobrindt wird auch in Berlin und Brandenburg deutlich.

PM | Bahnbrücken in marodem Zustand

Strommarkt: Dreckiger Kohlestrom im Überfluss

Aktuelle Studie zeigt: Weil die Kohlemeiler durchlaufen, werden die Netze überlastet und Windräder abgeschaltet

Strommarkt: Dreckiger Kohlestrom im Überfluss

Die Klimakrise als Konfliktverschärfer

Gemeinsam mit Bärbel Höhn, Jürgen Trittin und Omid Nouripour habe ich analysiert, wie klimatische Veränderungen, Konflikte verschärfen.

Die Klimakrise als Konfliktverschärfer

Aktuelle Rede (01.06.17)

Schwarz-rote Doppelmoral ist: Trump rügen und gleichzeitig gegen den Kohleausstieg stimmen.

Aktuelle Rede (01.06.17)

Beiträge

PM | Kein Klimaschutz durch Rechentricks

Die EU-Umweltminister beraten heute mit den LULUCF- und Effort-Sharing-Verordnungen das größte Klimapaket der Europäischen Union. Dazu erklärt Annalena Baerbock, Mitglied der...

Presseschau: Was passiert nach der Bundestagswahl?

In diesen Tagen und Wochen nach der Bundestagswahl, bei der Bündnis 90/Die Grünen auch dank Ihrer Stimme mit 8,9% ihr zweitbestes...

PM|EEG-Rabatte für Großindustrie reduzieren

Zu den Äußerungen des Wirtschafts- und Energieministers Albrecht Gerber beim Treffen mit den Präsidenten der Handwerkskammern sagt Annalena Baerbock, Sprecherin für...

Volles Programm in Potsdam am 13. September

Am 13. September war volles Programm und volle Themenbreite angesagt: Bei Podiumsdiskussionen beim Omnibus für Direkte Demokratie, dem Hebammenverband, den Wirtschaftsjunioren...

PM|Flugverkehr im Emissionshandel: Beschluss ist schlecht für das Klima

Die Entscheidung des Europäischen Parlaments, den internationalen Flugverkehr weiterhin aus dem europäischen Emissionshandel auszuschließen, kommentiert Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimaschutz:„Die Mehrheit...

Die Klimauhr tickt…

Steigende Meeresspiegel, Überflutungen, Dürren und die Zunahme von Wetterextremen: Der Klimawandel ist nichts abstraktes, er ist real und wird in seinem Ausmaß immer gefährlicher.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema.

In meiner aktuellsten Rede am 01.06.2017 sage ich:

Die beste Antwort auf Trumps Irrsinn wäre die Ansage Deutschlands, wir leiten den Kohleausstieg ein. Doch wenige Augenblicke bevor Trump den Klima-Rückschritt der USA verkündet hat, erklärten uns Union und SPD warum sie auf jeden Fall noch lange am schmutzigen Kohlestrom festhalten. Das ist die schwarz-rote Doppelmoral: Trump rügen und gleichzeitig gegen Kohleausstieg stimmen. Das habe ich in meiner Rede am 01. Juni klargestellt.

alle Reden

Unter dem Dach der European Climate Foundation haben u.a. die IG Metall, Daimler und Nabu gemeinsam in einer Studie dargestellt, wie die Verkehrswende in Einklang mit den Klimazielen und der Schaffung neuer Arbeitsplätze gelingen kann. Auf dem Podium waren wir uns einig, dass das  auch inspirierend für andere heterogene Gesprächskreise dieser Tage  sein könnte ....

Silvia Passow, Jules Heb und 2 anderen gefällt das

Stefan Krauterohne eine echte #Energiewende (mit 100% EE) durchzusetzen sind die Grünen zunehmend obsolet

2 Wochen   ·  1
Avatar

auf facebook kommentieren (Sie müssen eingeloggt sein)

Kata Metzger, Leen Alhoury und 23 anderen gefällt das

Almosamih Karim

Attachment3 Monaten
Avatar

Gehan AlamTruely Beautiful Person.. Inside out...

3 Monaten
Avatar

auf facebook kommentieren (Sie müssen eingeloggt sein)

Wir haben bis zur letzten Minute für mehr Klimaschutz, ein offenes Europa und eine gerechte Gesellschaft gekämpft. Ein bisschen konnten wir das Blatt wenden. Dank an alle WählerInnen und unser tolles Brandenburger Wahlkampf-Team. Auch wenn der Abend insgesamt bitter ist und sehr nachdenklich stimmt. Herzlichen Glückwunsch
an Manja Schüle in Potsdam und Martin Patzelt in FFO.