Grafik der schlimmsten Klimasünder Europas: sandbag.org.uk

Grafik: sandbag.org.uk

 

 

Die heute von der EU-Kommission bestätigten Daten zu den Treibhausgasemissionen in Europa kommentiert Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

„Sieben der zehn schmutzigsten Klimakiller Europas stehen in Deutschland. Das ist die traurige Wahrheit hinter der Energie- und Klimapolitik von CDU/CSU und SPD. Die Zahlen unterstreichen erneut, dass wir einen klaren Fahrplan für den Kohleausstieg brauchen. Deutschland kann nicht Energiewende-Land sein wollen und Kohle-Land bleiben.

Die enormen CO2-Emissionen im Emissionshandel, die aus der Kohleverstromung stammen, sind ein deutliches Warnsignal. Wir brauchen in Deutschland und Europa einen Ausstieg aus der schmutzigen Kohle. Die gemeinsamen EU-Ziele für Klimaschutz und Energiewende müssen verbessert und endlich verbindlich umgesetzt werden.“

Liste der europäischen Kraftwerke mit den höchsten treibhausgasemissionen 2016

Die Liste der europäischen Kraftwerke mit den höchsten treibhausgasemissionen 2016 sieht enorm deutsch aus…

Hintergrund:

Die EU-Kommission hat heute die verifizierten Treibhausgas-Emissionen der Marktteilnehmer im europäischen Emissionshandel veröffentlicht. Aus den Zahlen geht hervor, dass vor allem deutsche Kohlekraftwerke zu den großen Klimasündern Europas gehören. Diese acht Kraftwerke tragen mit über 130 Mio. Tonnen CO2 zu mehr als 15 Prozent der deutschen Gesamtemissionen bei. Der britische Think-Tank Sandbag hat diese Zahlen in einer Übersicht zusammengestellt. Daraus geht hervor, dass die LEAG noch keine verifizierten Daten geliefert hat. Deshalb wird vorerst von den Vorjahresemissionen ausgegangen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.