Kohleausstieg jetzt - denn es gibt keinen Planet B! // BDK von B90/Die grünen 2015, Foto: Harry Weber/gruene.de (CC BY 3.0)

Im Vorfeld der COP21 hat klimaretter.info mich porträtiert.

Das gesamte Porträt finden Sie HIER, einen Auszug im Folgenden:

„Es ist das größte diplomatische Treffen in der Menschheitsgeschichte: 45.000 Teilnehmer wollten sich für die 21. Weltklimakonferenz im Pariser Vorort Le Bourget akkreditieren. In einer kleinen Serie stellt klimaretter.info einige von ihnen vor. Heute: Annalena Baerbock, bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete und Klimapolitikerin. Das Porträt: Eine von 45.000. (…)

In Paris ist die klimapolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, die zudem in den Bundestags-Ausschüssen für Wirtschaft und Energie und für die EU-Belange sitzt, seit fast einer Woche. Nach den einem Parlamentariertreffen im französchen Parlament, bei denen es natürlich auch um Klimaschutz ging, ist sie seit Montag auf der COP21 vor Ort.

Als Teil der deutschen Delegation führt sie dort viele Gespräche mit anderen Parlamentariern und Delegationen. Dabei versucht sie die deutsche Klimapolitik zu veranschaulichen. „Es werden viele Fragen an uns herangetragen, wie wir das mit den erneuerbaren Energien gemacht haben“, berichtet sie. Es gehe aber neben der internationalen Werbung für den Umstieg auf erneuerbare Energien auch darum, von den Instrumentarien der anderen Länder zu lernen, die „derzeit an uns vorbeiziehen beim Kohleausstieg“…“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.