Themen von A-Z

Sie sind speziell an Themen aus Frankfurt oder Potsdam interessiert oder möchten mehr aus dem Bereich Landwirtschaft lesen? Dann sind Sie hier richtig. Durch einen Klick auf das jeweilige Thema werden Ihnen die letzten Beiträge, Termine oder Pressemitteilungen dieser Kategorie angezeigt und sie haben die Möglichkeit, alle Beiträge dieser Kategorie zu lesen.

Bildung

  • Austauschschülerin Gesa Garbrecht und Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages 26.07.2017Auf dem Sprung über den großen Teich - Die 15-jährige Leichtathletin Gesa Garbrecht wagt diesen Sommer den Sprung über den großen Teich. Sie fliegt mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages über das sogenannte Parlamentarische Patenschafts-Programm für ein Jahr in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat die Hennigsdorferin dafür ausgewählt. Gesa wird in den USA […]
  • Annalena Baerbock mit Schülerinnen und Schülern der Voltaireschule Potsdam 14.07.2017Chat der Welten an der Voltaireschule Potsdam am 12.07. - Im Rahmen der jährlich stattfindenden „Afrika-Woche“ beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der Voltaire-Gesamtschule in Potsdam mit dem afrikanischen Kontinent. Aktuell kommen dabei natürlich vor allem Fragen rund um Flucht und Vertreibung, aber auch zu weiteren hochaktuellen Themen wie Kindersoldaten, Hunger oder Klimawandel auf. Im Rahmen dieser Woche hat mich die Voltaireschule dazu eingeladen, mit den […]
  • > alle Artikel zum Thema Bildung

    Brandenburg

  • 15.11.2017PM|Kohleausstieg: Umfrage und Brief aus der Region stärken Grüne Verhandlungsposition - Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete und Sondiererin Annalena Baerbock sieht die grüne Verhandlungsposition zum Kohleausstieg in den Sondierungen mit Union und FDP auf Bundesebene durch eine aktuelle Umfrage der Märkischen Allgemeinen Zeitung gestärkt. Auch die Forderungen nach finanzieller Unterstützung aus der Region begrüßt die Grüne Unterhändlerin. „Dass sich jetzt eine deutliche Mehrheit der Brandenburgerinnen und Brandenburger für […]
  • Kraftwerk in der Dämmerung 11.11.2017PM|Quecksilber-Grenzwerte: Verzicht auf Kohle-Klage überfällig - Zum Verzicht des federführenden Bundesumweltministeriums auf eine Klage gegen die strengeren Grenzwerte für Quecksilber, Stickoxid und Feinstaub, welche die EU Ende Juli beschlossen hatte, sagt die Klimapolitikerin der Grünen Annalena Baerbock: „Der Verzicht auf die Klage ist überfällig. Es wäre vollkommen abstrus gewesen, hätte die Bundesregierung sich gegen die Mehrheitsentscheidung der europäischen Mitgliedstaaten gestellt und […]
  • > alle Artikel zum Thema Brandenburg

    Braunkohle

  • 17.11.2017PM|UN-Klimakonferenz: Deutschland war ein visionsloser und klimapolitisch gelähmter Gastgeber - Zum Abschluss der UN-Klimakonferenz in Bonn erklärt Annalena Baerbock: „Auf dieser Klimakonferenz hat sich Deutschland als visionsloser und klimapolitisch gelähmter Gastgeber präsentiert. Entsprechend gemischt fällt die Bilanz der UN-Klimakonferenz aus. Auf der Arbeitsebene gab es zumindest einige Fortschritte: Das Regelbuch zur konkreten Umsetzung der Klimaschutzvereinbarung von Paris nimmt Formen an. Für Aufbruchstimmung sorgte die Gründung […]
  • Weltkugel in zwei geöffneten Händen 15.11.2017PM|zur Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Klimakonferenz in Bonn: - Die Rede von Bundeskanzlerin Merkel auf der Klimakonferenz in Bonn war eine Enttäuschung und verpasste Chance, beim Klimaschutz endlich anzupacken. Es ist ein trauriges Schauspiel, dass die viertgrößte Industrienation daran zu scheitern droht, den Energie- und Wirtschaftssektor zukunftsfit und klimafreundlich zu machen. Auf der COP zieht Merkel alte Kamellen aus dem Hut und wiederholt das, […]
  • > alle Artikel zum Thema Braunkohle

    Energie

  • Kraftwerk in der Dämmerung 11.11.2017PM|Quecksilber-Grenzwerte: Verzicht auf Kohle-Klage überfällig - Zum Verzicht des federführenden Bundesumweltministeriums auf eine Klage gegen die strengeren Grenzwerte für Quecksilber, Stickoxid und Feinstaub, welche die EU Ende Juli beschlossen hatte, sagt die Klimapolitikerin der Grünen Annalena Baerbock: „Der Verzicht auf die Klage ist überfällig. Es wäre vollkommen abstrus gewesen, hätte die Bundesregierung sich gegen die Mehrheitsentscheidung der europäischen Mitgliedstaaten gestellt und […]
  • Strommast vor blauem Himmel 15.09.2017PM|EEG-Rabatte für Großindustrie reduzieren - Zu den Äußerungen des Wirtschafts- und Energieministers Albrecht Gerber beim Treffen mit den Präsidenten der Handwerkskammern sagt Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik und Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg: „Albrecht Gerber verschweigt bedauerlicherweise erneut die Ursachen für die ungerechte Verteilung der EEG-Umlage. Die Große Koalition hat EEG-Ausnahmen für die Großindustrie auf inzwischen 6,5 Milliarden Euro hochgeschraubt. Großunternehmen zahlen […]
  • > alle Artikel zum Thema Energie

    Europa

  • Traktor besprüht ein Feld mit Pestizid mit großem Sprühgestänge 29.11.2017Glyphosat-Skandal: Schmidt muss zurücktreten! - Es ist ein ungeheurer Skandal, dass sich Agrarminister Schmidt in Brüssel als Alleinentscheider aufspielt und mit der Stimme Deutschlands den Einsatz des vermutlich krebserregenden Ackergifts Glyphosat für weitere 5 Jahre durchwinkt. Um sich beim Glyphosat-Hersteller Monsanto einzuschmeicheln, setzt CSU-Minister Schmidt Bauern und Bürger einem erheblichen Gesundheitsrisiko aus. Für diese Fehlentscheidung trägt er die politische Verantwortung. […]
  • Europaflagge 13.11.2017PM | Annalena Baerbock zur Forderung EU-Parlamentspräsident Tajanis nach mehr Mitteln für die Europäische Union - In den Zeitungen der Funke Mediengruppe forderte EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani am 13. November eine Verdopplung des Unionshaushalts verbunden mit eigenen EU-Steuern. Das zusätzliche Geld sollte nach seinen Vorstellungen nicht über höhere Überweisungen der Mitgliedsländer hereingeholt werden, sondern durch Steuern zugunsten der Union. „Hierfür braucht es neue EU-Eigenmittel, wie etwa eine Finanztransaktionssteuer auf Börsengeschäfte“, forderte Tajani. […]
  • > alle Artikel zum Thema Europa

    Flucht

  • Annalena Baerbock mit Helfer*innen und Flüchtlingen vor dem Jugendclub OASE in Rathenow 13.09.2017Besuch bei Flüchtlingshelfer*innen in der Rathenower OASE - Am 31.08. war ich im Rathenower Jugendclub „OASE“ zu Gast. Im Gespräch mit den Helferinnen, Helfern und Flüchtlingen wurde mir wieder einmal klar, wie viel die Integration von Menschen auch für uns als Deutsche, die schon lange hier leben, bringen kann. So kam eine der berührendsten Beschreibungen zur Integration, die ich bei meinen Besuchen bei […]
  • Annalena Baerbockmit der angehenden Lehrerin Frau Karkokli im Sprachcafé Wittenberge 7.09.2017Bericht: Gespräch mit Aktiven in der Flüchtlingshilfe in Wittenberge - Am 18.08. war ich im Rahmen meiner sommerlichen Besuchstour im Sprachcafè der evangelischen Kirchengemeinde Wittenberge zu Gast, wo ich mich mit Geflüchteten und Ehrenamtlichen über lokale Themen und Probleme austauschen wollte. Nach einer kleinen Fotoshow , die die vielfältigen Kontakte und Initiativen aufzeigte, ging es sehr schnell um konkrete Fragen und Anliegen. So wurden fehlende C1-Sprachkurse […]
  • > alle Artikel zum Thema Flucht und Flüchtlinge

    Frankfurt

  • 14.06.2017Grüne Schlüsselprojekte für die Zukunft der Lausitz - Strukturwandel in der Lausitz hat längst begonnen – nicht nur in der Braunkohlewirtschaft Mit dem seit langem absehbaren Auslaufen der Braunkohlewirtschaft ist ein umfassender Strukturwandel-Prozess in der Lausitz in Gang gekommen, mit dem viele Fragen, Sorgen und Ängste verbunden sind: Kann die Lausitz industriell geprägte Energieregion bleiben und was muss dafür ggf. unternommen werden? In […]
  • 24.03.2017PM | PKW-Maut fatal für Brandenburger Wirtschaft und Tourismus - Annalena Baerbock, grüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg, kommentiert die heutige Abstimmung zur PKW-Maut wie folgt: „Die Maut von Minister Dobrindt wird negative Auswirkungen auf Brandenburg haben. Brandenburg profitiert erheblich von den vielen Pendlern und Einkaufs- und Erholungstouristen aus Polen. In Zukunft müssen diejenigen aus Polen, die über die A11 nach Brandenburg kommen, um nach Prenzlau oder […]
  • > alle Artikel mit Bezug zu Frankfurt (Oder) und Umgebung

    Frieden und Menschenrechte

  • Annalena Baerbock mit Helfer*innen und Flüchtlingen vor dem Jugendclub OASE in Rathenow 13.09.2017Besuch bei Flüchtlingshelfer*innen in der Rathenower OASE - Am 31.08. war ich im Rathenower Jugendclub „OASE“ zu Gast. Im Gespräch mit den Helferinnen, Helfern und Flüchtlingen wurde mir wieder einmal klar, wie viel die Integration von Menschen auch für uns als Deutsche, die schon lange hier leben, bringen kann. So kam eine der berührendsten Beschreibungen zur Integration, die ich bei meinen Besuchen bei […]
  • 18.08.2017Die Klimakrise als Konfliktverschärfer - Die Klimakrise ist nicht nur eine ökologische Katastrophe, sondern hat auch eine sicherheitspolitische Dimension. Gemeinsam mit Bärbel Höhn, Jürgen Trittin und Omid Nouripour habe ich analysiert, wie klimatische Veränderungen, Konflikte verschärfen – mit entsprechenden Folgen für die weltweite Migration. Das policy-paper können Sie hier als PDF herunterladen oder unten im Volltext lesen Die Klimakrise als […]
  • > alle Artikel zu den Themen Frieden und Menschenrechte

    Rechtsextremismus

  • Blick auf das Plenum des Bundestages 13.07.2017Schlaglicht Bundestag 19.-30.06.2017 (Doppelsitzungswoche) - Bundeswehrabzug aus Incirlik // Neuregelung der Parteienfinanzierung // Klimaschutz // Naturschutz // Gesamtkonzept Elbe // Abschlussbericht des NSU-Untersuchungsausschusses // Mieterstrom // Verbrechen der Colonia Dignidad in Chile // Ehe für alle // Bundeswehreinsätze im Libanon und im Mittelmeer
  • Blick auf das Plenum des Bundestages 28.03.2017Schlaglicht Bundestag 20.-24.3.2017 - Vereidigung des neuen Bundespräsidenten // Atomendlagersuche // 60 Jahre Römische Verträge // Europaweiter Atomausstieg // Pkw-Maut // Rechtsextremismus und BürgerInnenrechte im Sport
  • > alle Artikel zum Thema Rechtsextremismus und dem Kampf dagegen

    Grüne Partei

  • 20.11.2017Statement zum Scheitern der Jamaika-Verhandlungen - Vier Wochen wurde sondiert und um Kompromisse gerungen.  In der Nacht zum Montag hat dann die FDP die Jamaika-Sondierungen platzen lassen. Ich sage dazu: „Dass die FDP am Sonntag Abend nach vier Wochen abrupt den Verhandlungstisch verlässt, ist heftig. Auch wenn in den Sondierungsgesprächen noch manches ungeeint war, so waren wir bei vielen Punkten, die […]
  • Teilnehmerinnen des Frauenmentorings gemeinsam in einem Aufzug des Bundestags 29.07.2017Besuch: Frauenmentoring im Bundestag - Anfang März startete bereits die dritte Runde des Frauenmentorings von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg statt. Das Frauenmentoring will Frauen, die den grünen Ideen nahestehen, Hilfestellung für ihr politisches Engagement geben. Neben dem persönlichen Austausch mit der eigenen Mentorin können sie ihre Fähigkeiten auch bei Workshops und Coaching ausbauen. So werden beispielsweise in einem Coachingblock die […]
  • > alle Artikel zur Partei Bündnis 90/Die Grünen

    Klimaschutz

  • 17.11.2017PM|UN-Klimakonferenz: Deutschland war ein visionsloser und klimapolitisch gelähmter Gastgeber - Zum Abschluss der UN-Klimakonferenz in Bonn erklärt Annalena Baerbock: „Auf dieser Klimakonferenz hat sich Deutschland als visionsloser und klimapolitisch gelähmter Gastgeber präsentiert. Entsprechend gemischt fällt die Bilanz der UN-Klimakonferenz aus. Auf der Arbeitsebene gab es zumindest einige Fortschritte: Das Regelbuch zur konkreten Umsetzung der Klimaschutzvereinbarung von Paris nimmt Formen an. Für Aufbruchstimmung sorgte die Gründung […]
  • Weltkugel in zwei geöffneten Händen 15.11.2017PM|zur Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Klimakonferenz in Bonn: - Die Rede von Bundeskanzlerin Merkel auf der Klimakonferenz in Bonn war eine Enttäuschung und verpasste Chance, beim Klimaschutz endlich anzupacken. Es ist ein trauriges Schauspiel, dass die viertgrößte Industrienation daran zu scheitern droht, den Energie- und Wirtschaftssektor zukunftsfit und klimafreundlich zu machen. Auf der COP zieht Merkel alte Kamellen aus dem Hut und wiederholt das, […]
  • > alle Artikel zum Thema Klimaschutz

    Landwirtschaft

  • Traktor besprüht ein Feld mit Pestizid mit großem Sprühgestänge 29.11.2017Glyphosat-Skandal: Schmidt muss zurücktreten! - Es ist ein ungeheurer Skandal, dass sich Agrarminister Schmidt in Brüssel als Alleinentscheider aufspielt und mit der Stimme Deutschlands den Einsatz des vermutlich krebserregenden Ackergifts Glyphosat für weitere 5 Jahre durchwinkt. Um sich beim Glyphosat-Hersteller Monsanto einzuschmeicheln, setzt CSU-Minister Schmidt Bauern und Bürger einem erheblichen Gesundheitsrisiko aus. Für diese Fehlentscheidung trägt er die politische Verantwortung. […]
  • 12.07.2017PM | Annalena Baerbock in Mühlberg/Elbe: „Es kann kein weiter-so geben“ – Bündnisgrüne verlangen Antworten vom Brandenburger Wirtschaftsminister - Die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock sprach sich bei einem Vor-Ort-Besuch der Kiestagebaue um Mühlberg/Elbe (Elbe-Elster) am Dienstag für eine bessere Einbeziehung der Anwohner und lokalen Landwirtschaftsbetriebe bei der Genehmigung von Bergbauvorhaben aus. „Bürgerbeteiligung, Transparenz und Interessenabwägung mit Blick auf Mensch, Natur und Landwirtschaft dürfen keine Fremdworte mehr sein“, so Baerbock. Bei dem gemeinsamen Besuch machten sich […]
  • > alle Artikel zum Thema Landwirtschaft

    Lausitz

  • 15.11.2017PM|Kohleausstieg: Umfrage und Brief aus der Region stärken Grüne Verhandlungsposition - Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete und Sondiererin Annalena Baerbock sieht die grüne Verhandlungsposition zum Kohleausstieg in den Sondierungen mit Union und FDP auf Bundesebene durch eine aktuelle Umfrage der Märkischen Allgemeinen Zeitung gestärkt. Auch die Forderungen nach finanzieller Unterstützung aus der Region begrüßt die Grüne Unterhändlerin. „Dass sich jetzt eine deutliche Mehrheit der Brandenburgerinnen und Brandenburger für […]
  • Schaufel eines Kohlebaggers 5.07.2017PM | Lausitz-Tour: Wandel gestalten – Modernisierung vorantreiben - Unter dem Motto „Wandel gestalten – Modernisierung vorantreiben“ waren Cem Özdemir und Annalena Baerbock heute gemeinsam in Potsdam und der Lausitz unterwegs. Den Auftakt der Tour bildete ein Besuch im Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Im Gespräch mit Prof. Schellnhuber und Prof. Edenhofer bestätigte sich, dass ein zügiger Kohleausstieg mehr als notwendig ist, um die […]
  • > alle Artikel zur Lausitzer Region

    Potsdam

  • 15.09.2017Volles Programm in Potsdam am 13. September - Am 13. September war volles Programm und volle Themenbreite angesagt: Bei Podiumsdiskussionen beim Omnibus für Direkte Demokratie, dem Hebammenverband, den Wirtschaftsjunioren Potsdam und zu später Stunde bei den Umweltverbänden NABU und BUND wurden Themen von der Gesundheitsversorgung auf dem Land über Fragen der Wirtschaftsförderung, zu Gründung, Steuern, Generationengerechtigkeit, Bildung, Digitalisierung und natürlich zu Natur- und Umweltschutz diskutiert. […]
  • Screenshot der Website der Märkischen Allgemeinen Zeitung 4.09.2017MAZ (26.08.) „Ein bisschen die Welt verbessern“ - Am 26. August erschien unter dem Titel „Ein bisschen die Welt verbessern“ ein Porträt über mich in der Märkischen Allgemeinen Zeitung. Dieses will ich Ihnen nicht vorenthalten. Einen Auszug gibt es hier, den Volltext unter http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Ein-bisschen-die-Welt-verbessern „Annalena Baerbock, einzige Grüne aus Brandenburg im Bundestag, kann Ungerechtigkeit nur schwer ertragen. Die 36-jährige Potsdamerin steht für eine bessere […]
  • > alle Artikel zu Potsdam und Umgebung

    Soziales

  • Schild mit einer Darstellung der deutschen Grenze und der Beschriftung "Hier waren Deutschland und Europa bis zum 7. Dezember 1989 um 10 Uhr geteilt" 25.08.2017Kleine Anfrage | Inanspruchnahme von Leistungen gemäß SED-Unrechtsbereinigungsgesetzen - Kleine Anfrage der Abgeordneten Annalena Baerbock, Monika Lazar, Dr. Harald Terpe, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Drucksache 18/13220 – Inanspruchnahme von Leistungen gemäß SED-Unrechtsbereinigungsgesetzen Unter den Folgen von SED-Unrecht (SED: Sozialistische Einheitspartei Deutschlands) leiden viele Betroffene bis heute – körperlich, seelisch und finanziell. Allein aus politischen Gründen waren in der Deutschen […]
  • Auf einer Zeitungsseite sieht man ein Stück eines Artikels über Annalena Baerbock und ein Foto von ihr. 12.08.2017Was machen eigentlich Bundestagsabgeordnete den ganzen Tag? - am 29./30. Juli erschien im Kinderjournal der Märkischen Oderzeitung ein Artikel über mich und meine Arbeit, der kindgerecht erklärt, was ich als Abgeordnete im Bundestag mache: Sitzen, sitzen, sitzen Was machen eigentlich Bundestagsabgeordnete den ganzen Tag? Wir haben eine gefragt Von Antje Scherer Montags kommt Annalena Baerbock immer ziemlich außer Atem zur Arbeit. Sie hat […]
  • > alle Artikel zur Sozialpolitik

    Umwelt

  • Traktor besprüht ein Feld mit Pestizid mit großem Sprühgestänge 29.11.2017Glyphosat-Skandal: Schmidt muss zurücktreten! - Es ist ein ungeheurer Skandal, dass sich Agrarminister Schmidt in Brüssel als Alleinentscheider aufspielt und mit der Stimme Deutschlands den Einsatz des vermutlich krebserregenden Ackergifts Glyphosat für weitere 5 Jahre durchwinkt. Um sich beim Glyphosat-Hersteller Monsanto einzuschmeicheln, setzt CSU-Minister Schmidt Bauern und Bürger einem erheblichen Gesundheitsrisiko aus. Für diese Fehlentscheidung trägt er die politische Verantwortung. […]
  • 13.11.2017Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz - Während in Bonn an Regelungen zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens gearbeitet wird, sperren sich Union und FDP in den Jamaika-Sondierungen immer noch gegen effektive Klimaschutzmaßnahmen. Dabei haben die Einwände von FDP und Union weder Hand noch Fuß. Am 11.11.2017 haben deshalb Anton Hofreiter und ich im causa-Debattenmagazin des Tagesspiegels die Argumente von FDP und Union Stück […]
  • > alle Artikel zum Thema Umwelt

    Verkehr

  • 14.09.2017PM|Flugverkehr im Emissionshandel: Beschluss ist schlecht für das Klima - Die Entscheidung des Europäischen Parlaments, den internationalen Flugverkehr weiterhin aus dem europäischen Emissionshandel auszuschließen, kommentiert Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimaschutz: „Die Mehrheit aus konservativen, sozialdemokratischen und liberalen EU-Abgeordneten geht der Luftfahrtlobby auf den Leim. Die Verlängerung der „Stop-the-clock“-Entscheidung ist schlecht für das Klima. Die heutige Abstimmung basiert auf der Annahme, dass das ICAO-Abkommen die Emissionen […]
  • 10.09.2017kleine Anfrage | Zustand der Verkehrsstationen in Brandenburg - Meine kleine Anfrage zum Zustand der Verkehrsstationen (Bahnhöfe) in Brandenburg finden Sie unten im Volltext oder HIER als PDF. Ich habe die Antworten am 05. September 2017 erhalten. Kleine Anfrage der Abgeordneten Annalena Baerbock, Matthias Gastel, Oliver Krischer, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Drucksache 18/13375 – Zustand der Verkehrsstationen in Brandenburg […]
  • > alle Artikel zum Thema Verkehr

    Wirtschaft

  • Kabel stecken in einem Server 25.09.2017kleine Anfrage | Ausbau der Breitbandversorgung in Brandenburg - Kleine Anfrage der Abgeordneten Annalena Baerbock, Tabea Rößner, Matthias Gastel, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Drucksache 18/13448 – Ausbau der Breitbandversorgung in Brandenburg Schneller Zugang zum Internet mit einem Breitbandanschluss ist heute eine wesentliche Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe. Die Verfügbarkeit von schnellen Internetzugängen ist deshalb ein zentraler Standortfaktor […]
  • 6.09.2017PM | Jahresbericht Deutsche Einheit: Wir brauchen Neustart in Förderpolitik - Zum heute im Kabinett beratenen Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit erklärt Annalena Baerbock MdB: Der Bericht macht deutlich, dass es nach wie vor einen strukturellen Unterschied zwischen ost- und westdeutschen Ländern gibt. Dies ist vor allem durch die vielen ländlichen Regionen und fehlenden industriellen Zentren begründet. Es ist nur wenig hilfreich, wenn sich Union […]
  • > alle Artikel zum Thema Wirtschaft

    Viel Spaß beim stöbern!

    Ihre

    unterschrift