Themen von A-Z

Sie sind speziell an Themen aus Frankfurt oder Potsdam interessiert oder möchten mehr aus dem Bereich Landwirtschaft lesen? Dann sind Sie hier richtig. Durch einen Klick auf das jeweilige Thema werden Ihnen die letzten Beiträge, Termine oder Pressemitteilungen dieser Kategorie angezeigt und sie haben die Möglichkeit, alle Beiträge dieser Kategorie zu lesen.

Bildung

  • Austauschschülerin Gesa Garbrecht und Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages 26.07.2017Auf dem Sprung über den großen Teich - Die 15-jährige Leichtathletin Gesa Garbrecht wagt diesen Sommer den Sprung über den großen Teich. Sie fliegt mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages über das sogenannte Parlamentarische Patenschafts-Programm für ein Jahr in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat die Hennigsdorferin dafür ausgewählt. Gesa wird in den USA […]
  • Annalena Baerbock mit Schülerinnen und Schülern der Voltaireschule Potsdam 14.07.2017Chat der Welten an der Voltaireschule Potsdam am 12.07. - Im Rahmen der jährlich stattfindenden „Afrika-Woche“ beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der Voltaire-Gesamtschule in Potsdam mit dem afrikanischen Kontinent. Aktuell kommen dabei natürlich vor allem Fragen rund um Flucht und Vertreibung, aber auch zu weiteren hochaktuellen Themen wie Kindersoldaten, Hunger oder Klimawandel auf. Im Rahmen dieser Woche hat mich die Voltaireschule dazu eingeladen, mit den […]
  • > alle Artikel zum Thema Bildung

    Brandenburg

  • Strommast vor blauem Himmel 15.09.2017PM|EEG-Rabatte für Großindustrie reduzieren - Zu den Äußerungen des Wirtschafts- und Energieministers Albrecht Gerber beim Treffen mit den Präsidenten der Handwerkskammern sagt Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik und Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg: „Albrecht Gerber verschweigt bedauerlicherweise erneut die Ursachen für die ungerechte Verteilung der EEG-Umlage. Die Große Koalition hat EEG-Ausnahmen für die Großindustrie auf inzwischen 6,5 Milliarden Euro hochgeschraubt. Großunternehmen zahlen […]
  • 15.09.2017Volles Programm in Potsdam am 13. September - Am 13. September war volles Programm und volle Themenbreite angesagt: Bei Podiumsdiskussionen beim Omnibus für Direkte Demokratie, dem Hebammenverband, den Wirtschaftsjunioren Potsdam und zu später Stunde bei den Umweltverbänden NABU und BUND wurden Themen von der Gesundheitsversorgung auf dem Land über Fragen der Wirtschaftsförderung, zu Gründung, Steuern, Generationengerechtigkeit, Bildung, Digitalisierung und natürlich zu Natur- und Umweltschutz diskutiert. […]
  • > alle Artikel zum Thema Brandenburg

    Braunkohle

  • Schaufel eines Kohlebaggers 25.08.2017Strommarkt: Dreckiger Kohlestrom im Überfluss - Weil die Kohlemeiler durchlaufen, werden die Netze überlastet und Windräder abgeschaltet. Den klimapolitischen Unsinn wollen wir stoppen und Kohlekraftwerke stilllegen. Deutschland erzeugt Strom im Überfluss. In den letzten fünf Jahren haben sich die deutschen Stromexportüberschüsse fast verzehnfacht und lagen 2016 bei rund 54 Mrd. Kilowattstunden. Das entspricht der Stromerzeugung der fünf größten deutschen Atomkraftwerke im […]
  • Schaufel eines Kohlebaggers 25.08.2017Studie: Stromexporte von Stein- und Braunkohlestrom - Die Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat eine Studie zum Stromexport bei era – energy research in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse jetzt vorliegen. Fazit: Deutschland produziert viel mehr Strom als im Land verbraucht wird. In den letzten fünf Jahren haben sich die deutschen Stromexportüberschüsse fast verzehnfacht. Auch Brandenburg exportiert 60 Prozent des Stroms, weil gerade hier […]
  • > alle Artikel zum Thema Braunkohle

    Energie

  • Strommast vor blauem Himmel 15.09.2017PM|EEG-Rabatte für Großindustrie reduzieren - Zu den Äußerungen des Wirtschafts- und Energieministers Albrecht Gerber beim Treffen mit den Präsidenten der Handwerkskammern sagt Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik und Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg: „Albrecht Gerber verschweigt bedauerlicherweise erneut die Ursachen für die ungerechte Verteilung der EEG-Umlage. Die Große Koalition hat EEG-Ausnahmen für die Großindustrie auf inzwischen 6,5 Milliarden Euro hochgeschraubt. Großunternehmen zahlen […]
  • 2.09.2017Bericht: Nord Stream II – Vor-Ort-Besuch - Die neue Gazprom Pipeline Nord Stream II wäre fatal fürs Klima und Europas Zusammenhalt. Und dennoch behauptet die Bundesregierung, das ginge sie nichts an, obwohl sie zeitgleich in Brüssel alles dafür tut, damit das Ding kommt. Derweil werden in Mecklenburg-Vorpommern Fakten geschaffen, wie Reinhard Bütikofer, Claudia Müller und ich vor Ort am 29. August 2017 […]
  • > alle Artikel zum Thema Energie

    Europa

  • 26.07.2017PM | Nord Stream II passt nicht zu Europäischer Energieunion - Die Sprecherin für Klimapolitik der Grünen Bundestagfraktion Annalena Baerbock warnt, die Ostsee-Erdgaspipeline Nord Stream II passe nicht nur Europäischen Energieunion: „Es ist grob fahrlässig, dass die Bundesregierung bei diesem hochpolitischen Projekt nach wie vor so tut, als gehe sie das alles nichts an. Entweder ist die rein wirtschaftliche Antwort des Wirtschaftsministeriums nicht mit dem Auswärtigen […]
  • 21.07.2017PM | Grüne: Keine Genehmigung für Nord Stream 2 - Zum Abschluss der Anhörungen im Planfeststellungsverfahren zu Nord Stream 2 erklärt Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimapolitik der Bundestagfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Das Genehmigungsverfahren muss vorerst auf Eis gelegt werden. Es kann nicht sein, dass hier blindlinks weiter Fakten geschaffen werden, während man auf europäischer Ebene in Brüssel noch über einen Rechtsrahmen für den Betrieb […]
  • > alle Artikel zum Thema Europa

    Flucht

  • Annalena Baerbock mit Helfer*innen und Flüchtlingen vor dem Jugendclub OASE in Rathenow 13.09.2017Besuch bei Flüchtlingshelfer*innen in der Rathenower OASE - Am 31.08. war ich im Rathenower Jugendclub „OASE“ zu Gast. Im Gespräch mit den Helferinnen, Helfern und Flüchtlingen wurde mir wieder einmal klar, wie viel die Integration von Menschen auch für uns als Deutsche, die schon lange hier leben, bringen kann. So kam eine der berührendsten Beschreibungen zur Integration, die ich bei meinen Besuchen bei […]
  • 18.08.2017Die Klimakrise als Konfliktverschärfer - Die Klimakrise ist nicht nur eine ökologische Katastrophe, sondern hat auch eine sicherheitspolitische Dimension. Gemeinsam mit Bärbel Höhn, Jürgen Trittin und Omid Nouripour habe ich analysiert, wie klimatische Veränderungen, Konflikte verschärfen – mit entsprechenden Folgen für die weltweite Migration. Das policy-paper können Sie hier als PDF herunterladen oder unten im Volltext lesen Die Klimakrise als […]
  • > alle Artikel zum Thema Flucht und Flüchtlinge

    Frankfurt

  • 24.03.2017PM | PKW-Maut fatal für Brandenburger Wirtschaft und Tourismus - Annalena Baerbock, grüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg, kommentiert die heutige Abstimmung zur PKW-Maut wie folgt: „Die Maut von Minister Dobrindt wird negative Auswirkungen auf Brandenburg haben. Brandenburg profitiert erheblich von den vielen Pendlern und Einkaufs- und Erholungstouristen aus Polen. In Zukunft müssen diejenigen aus Polen, die über die A11 nach Brandenburg kommen, um nach Prenzlau oder […]
  • 22.05.2016Bund legt Höchstwert für Sulfat in Gewässern fest - bis 2021 muss guter ökologischer Zustand in Gewässern erreicht sein „Ich erwarte, dass die Landesregierung endlich wirksame Maßnahmen ergreift, um die Spree bis zum Jahr 2021 in einen guten ökologischen Zustand zu versetzen. Alle bisher ergriffenen Methoden bringen nicht die notwendige Verbesserung. An strengeren Vorgaben für sulfatbelastete Wassereinleitungen aus Braunkohletagebauen führt kein Weg vorbei.“, sagt […]
  • > alle Artikel mit Bezug zu Frankfurt (Oder) und Umgebung

    Frieden und Menschenrechte

  • Annalena Baerbock mit Helfer*innen und Flüchtlingen vor dem Jugendclub OASE in Rathenow 13.09.2017Besuch bei Flüchtlingshelfer*innen in der Rathenower OASE - Am 31.08. war ich im Rathenower Jugendclub „OASE“ zu Gast. Im Gespräch mit den Helferinnen, Helfern und Flüchtlingen wurde mir wieder einmal klar, wie viel die Integration von Menschen auch für uns als Deutsche, die schon lange hier leben, bringen kann. So kam eine der berührendsten Beschreibungen zur Integration, die ich bei meinen Besuchen bei […]
  • 18.08.2017Die Klimakrise als Konfliktverschärfer - Die Klimakrise ist nicht nur eine ökologische Katastrophe, sondern hat auch eine sicherheitspolitische Dimension. Gemeinsam mit Bärbel Höhn, Jürgen Trittin und Omid Nouripour habe ich analysiert, wie klimatische Veränderungen, Konflikte verschärfen – mit entsprechenden Folgen für die weltweite Migration. Das policy-paper können Sie hier als PDF herunterladen oder unten im Volltext lesen Die Klimakrise als […]
  • > alle Artikel zu den Themen Frieden und Menschenrechte

    Rechtsextremismus

  • Blick auf das Plenum des Bundestages 13.07.2017Schlaglicht Bundestag 19.-30.06.2017 (Doppelsitzungswoche) - Bundeswehrabzug aus Incirlik // Neuregelung der Parteienfinanzierung // Klimaschutz // Naturschutz // Gesamtkonzept Elbe // Abschlussbericht des NSU-Untersuchungsausschusses // Mieterstrom // Verbrechen der Colonia Dignidad in Chile // Ehe für alle // Bundeswehreinsätze im Libanon und im Mittelmeer
  • Blick auf das Plenum des Bundestages 28.03.2017Schlaglicht Bundestag 20.-24.3.2017 - Vereidigung des neuen Bundespräsidenten // Atomendlagersuche // 60 Jahre Römische Verträge // Europaweiter Atomausstieg // Pkw-Maut // Rechtsextremismus und BürgerInnenrechte im Sport
  • > alle Artikel zum Thema Rechtsextremismus und dem Kampf dagegen

    Grüne Partei

  • Teilnehmerinnen des Frauenmentorings gemeinsam in einem Aufzug des Bundestags 29.07.2017Besuch: Frauenmentoring im Bundestag - Anfang März startete bereits die dritte Runde des Frauenmentorings von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg statt. Das Frauenmentoring will Frauen, die den grünen Ideen nahestehen, Hilfestellung für ihr politisches Engagement geben. Neben dem persönlichen Austausch mit der eigenen Mentorin können sie ihre Fähigkeiten auch bei Workshops und Coaching ausbauen. So werden beispielsweise in einem Coachingblock die […]
  • Emanuel Macron vor Europa-Flagge 15.05.2017Antworten auf Macron: Grüne Forderungen an die Bundesregierung - Sieben Punkte für eine deutsch-französische EU-Agenda Der neue französische Präsident Emanuel Macron hat mit seiner Bewegung „En Marche“ und seinem klaren pro-europäischen Profil neuen Schwung in die Debatte über die Zukunft der Europäischen Union gebracht. Auch wir wollen die europäische Einigung vorantreiben und greifen seine europapolitischen Forderungen auf und machen Umsetzungsvorschläge, die ohne Vertragsänderungen kurz- […]
  • > alle Artikel zur Partei Bündnis 90/Die Grünen

    Klimaschutz

  • 20.10.2017Pressestatement zum Klimaschutz-Sofortprogramm - Zum heute vorgelegten Klimaschutz-Sofortprogramm der Zivilgesellschaft erklären der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter und Annalena Baerbock MdB: „Das Klimaschutz-Sofortprogramm ist ein Weckruf an die künftige Bundesregierung. Das breite Bündnis aus Umwelt- und Entwicklungsverbänden bis hin zu den Landeskirchen spiegelt den breiten gesellschaftlichen Konsens wieder, dass beim Klimaschutz endlich etwas getan werden muss. Auch wir erinnern Angela Merkel […]
  • Weltkugel in zwei geöffneten Händen 13.10.2017PM | Kein Klimaschutz durch Rechentricks - Die EU-Umweltminister beraten heute mit den LULUCF- und Effort-Sharing-Verordnungen das größte Klimapaket der Europäischen Union. Dazu erklärt Annalena Baerbock, Mitglied der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen: „Dieses Paket wird unseren internationalen Klimaverpflichtungen nicht gerecht. Denn noch immer sind die Reduktionsvorgaben nicht im Einklang mit dem Ziel, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu […]
  • > alle Artikel zum Thema Klimaschutz

    Landwirtschaft

  • 12.07.2017PM | Annalena Baerbock in Mühlberg/Elbe: „Es kann kein weiter-so geben“ – Bündnisgrüne verlangen Antworten vom Brandenburger Wirtschaftsminister - Die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock sprach sich bei einem Vor-Ort-Besuch der Kiestagebaue um Mühlberg/Elbe (Elbe-Elster) am Dienstag für eine bessere Einbeziehung der Anwohner und lokalen Landwirtschaftsbetriebe bei der Genehmigung von Bergbauvorhaben aus. „Bürgerbeteiligung, Transparenz und Interessenabwägung mit Blick auf Mensch, Natur und Landwirtschaft dürfen keine Fremdworte mehr sein“, so Baerbock. Bei dem gemeinsamen Besuch machten sich […]
  • Kirschblüten 22.06.2017PM | Bundesregierung an Obstbauforschung in Müncheberg nicht interessiert - Ohne klare Zusagen für die Forschungsarbeit an der Obstbauversuchsstation Müncheberg macht Ministerin Wanka die Forschungsstadt lediglich zur Kulisse eines Wahlkampftermins. Als Forschungsministerin muss sie sich – auch angesichts der Folgen des Klimawandels – dafür einsetzen, dass der Forschungs- und Versuchsbetrieb gestärkt wird.
  • > alle Artikel zum Thema Landwirtschaft

    Lausitz

  • Schaufel eines Kohlebaggers 5.07.2017PM | Lausitz-Tour: Wandel gestalten – Modernisierung vorantreiben - Unter dem Motto „Wandel gestalten – Modernisierung vorantreiben“ waren Cem Özdemir und Annalena Baerbock heute gemeinsam in Potsdam und der Lausitz unterwegs. Den Auftakt der Tour bildete ein Besuch im Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Im Gespräch mit Prof. Schellnhuber und Prof. Edenhofer bestätigte sich, dass ein zügiger Kohleausstieg mehr als notwendig ist, um die […]
  • Schaufel eines Kohlebaggers 5.07.2017Kurzstudie: Arbeitsplätze in Braunkohleregionen - Die Kurzstudie „Arbeitsplätze in Braunkohleregionen – Entwicklungen in der Lausitz, dem Mitteldeutschen und Rheinischen Revier„, welche im Auftrag der bündnisgrünen Bundestagsfraktion die Arbeitsplatzeffekte eines Braundkohleausstiegs untersucht, schließt: „Statt unrealistischer Bekenntnisse, dass „die Braunkohle noch sehr lange wichtig bleiben wird“57 sollten die drei ostdeutschen Landesregierungen sowie die Landesregierung NRW mit den Braunkohleunternehmen daran arbeiten, dass klare […]
  • > alle Artikel zur Lausitzer Region

    Potsdam

  • 15.09.2017Volles Programm in Potsdam am 13. September - Am 13. September war volles Programm und volle Themenbreite angesagt: Bei Podiumsdiskussionen beim Omnibus für Direkte Demokratie, dem Hebammenverband, den Wirtschaftsjunioren Potsdam und zu später Stunde bei den Umweltverbänden NABU und BUND wurden Themen von der Gesundheitsversorgung auf dem Land über Fragen der Wirtschaftsförderung, zu Gründung, Steuern, Generationengerechtigkeit, Bildung, Digitalisierung und natürlich zu Natur- und Umweltschutz diskutiert. […]
  • Screenshot der Website der Märkischen Allgemeinen Zeitung 4.09.2017MAZ (26.08.) „Ein bisschen die Welt verbessern“ - Am 26. August erschien unter dem Titel „Ein bisschen die Welt verbessern“ ein Porträt über mich in der Märkischen Allgemeinen Zeitung. Dieses will ich Ihnen nicht vorenthalten. Einen Auszug gibt es hier, den Volltext unter http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Ein-bisschen-die-Welt-verbessern „Annalena Baerbock, einzige Grüne aus Brandenburg im Bundestag, kann Ungerechtigkeit nur schwer ertragen. Die 36-jährige Potsdamerin steht für eine bessere […]
  • > alle Artikel zu Potsdam und Umgebung

    Soziales

  • Auf einer Zeitungsseite sieht man ein Stück eines Artikels über Annalena Baerbock und ein Foto von ihr. 12.08.2017Was machen eigentlich Bundestagsabgeordnete den ganzen Tag? - am 29./30. Juli erschien im Kinderjournal der Märkischen Oderzeitung ein Artikel über mich und meine Arbeit, der kindgerecht erklärt, was ich als Abgeordnete im Bundestag mache: Sitzen, sitzen, sitzen Was machen eigentlich Bundestagsabgeordnete den ganzen Tag? Wir haben eine gefragt Von Antje Scherer Montags kommt Annalena Baerbock immer ziemlich außer Atem zur Arbeit. Sie hat […]
  • Schaufel eines Kohlebaggers 5.07.2017Kurzstudie: Arbeitsplätze in Braunkohleregionen - Die Kurzstudie „Arbeitsplätze in Braunkohleregionen – Entwicklungen in der Lausitz, dem Mitteldeutschen und Rheinischen Revier„, welche im Auftrag der bündnisgrünen Bundestagsfraktion die Arbeitsplatzeffekte eines Braundkohleausstiegs untersucht, schließt: „Statt unrealistischer Bekenntnisse, dass „die Braunkohle noch sehr lange wichtig bleiben wird“57 sollten die drei ostdeutschen Landesregierungen sowie die Landesregierung NRW mit den Braunkohleunternehmen daran arbeiten, dass klare […]
  • > alle Artikel zur Sozialpolitik

    Umwelt

  • 14.09.2017PM|Flugverkehr im Emissionshandel: Beschluss ist schlecht für das Klima - Die Entscheidung des Europäischen Parlaments, den internationalen Flugverkehr weiterhin aus dem europäischen Emissionshandel auszuschließen, kommentiert Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimaschutz: „Die Mehrheit aus konservativen, sozialdemokratischen und liberalen EU-Abgeordneten geht der Luftfahrtlobby auf den Leim. Die Verlängerung der „Stop-the-clock“-Entscheidung ist schlecht für das Klima. Die heutige Abstimmung basiert auf der Annahme, dass das ICAO-Abkommen die Emissionen […]
  • Ein Boot mit Annalena Baerbock und weiteren Fahrgästen ist auf der unteren Havel zu sehen - Foto: privat 4.09.2017Unterwegs auf der Havel am 31.08.2017 - Ein Fluss, der wieder frei fließt. Ufer, die von Steinwänden befreit werden, … Am 31. August war ich mit Rocco Buchta, Flussexperte des NABU und Leiter des Havel-Projekts, per Boot auf der unteren Havel zwischen Strohdene und Havelberg unterwegs. Hier setzt sich der NABU seit Jahren dafür ein, dass die Havel ein lebendiger Fluss wird, […]
  • > alle Artikel zum Thema Umwelt

    Verkehr

  • 14.09.2017PM|Flugverkehr im Emissionshandel: Beschluss ist schlecht für das Klima - Die Entscheidung des Europäischen Parlaments, den internationalen Flugverkehr weiterhin aus dem europäischen Emissionshandel auszuschließen, kommentiert Annalena Baerbock, Sprecherin für Klimaschutz: „Die Mehrheit aus konservativen, sozialdemokratischen und liberalen EU-Abgeordneten geht der Luftfahrtlobby auf den Leim. Die Verlängerung der „Stop-the-clock“-Entscheidung ist schlecht für das Klima. Die heutige Abstimmung basiert auf der Annahme, dass das ICAO-Abkommen die Emissionen […]
  • 8.09.2017PM | Bahnbrücken nach wie vor in marodem Zustand – in Brandenburg und bundesweit. - Grüne wollen Infrastrukturverfall stoppen. Die Bahninfrastruktur in Deutschland befindet sich in einem maroden Zustand. Das ist das Ergebnis der Antworten der Bundesregierung auf sechszehn Kleine Anfragen der Grünen-Bundestagsfraktion zum Zustand der Bahninfrastruktur in den deutschen Bundesländern. ANNALENA BAERBOCK sagt: „Die verheerende Bilanz von Bundesverkehrsminister Dobrindt macht sich auch in der Bahninfrastruktur in der Region Berlin […]
  • > alle Artikel zum Thema Verkehr

    Wirtschaft

  • 6.09.2017PM | Jahresbericht Deutsche Einheit: Wir brauchen Neustart in Förderpolitik - Zum heute im Kabinett beratenen Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit erklärt Annalena Baerbock MdB: Der Bericht macht deutlich, dass es nach wie vor einen strukturellen Unterschied zwischen ost- und westdeutschen Ländern gibt. Dies ist vor allem durch die vielen ländlichen Regionen und fehlenden industriellen Zentren begründet. Es ist nur wenig hilfreich, wenn sich Union […]
  • Schaufel eines Kohlebaggers 25.08.2017Strommarkt: Dreckiger Kohlestrom im Überfluss - Weil die Kohlemeiler durchlaufen, werden die Netze überlastet und Windräder abgeschaltet. Den klimapolitischen Unsinn wollen wir stoppen und Kohlekraftwerke stilllegen. Deutschland erzeugt Strom im Überfluss. In den letzten fünf Jahren haben sich die deutschen Stromexportüberschüsse fast verzehnfacht und lagen 2016 bei rund 54 Mrd. Kilowattstunden. Das entspricht der Stromerzeugung der fünf größten deutschen Atomkraftwerke im […]
  • > alle Artikel zum Thema Wirtschaft

    Viel Spaß beim stöbern!

    Ihre

    unterschrift