PM|Geplante Erdgasförderung im Naturpark: Grüne wollen Projekt kritisch begleiten

Bodenprobe aus Bohrschlammgrube entnommen Im Rahmen ihrer Sommertour informierte sich die Brandenburger Bundestagsabgeordnete ANNALENA BAERBOCK auf Einladung der Interessengemeinschaft „Bürger in Bewegung“ in Münchehofe (Landkreis Dahme-Spreewald) über die geplante Förderung von Erdgas durch den Energiekonzern Engie (ehemals GDF/Suez) im Naturpark Dahme-Heideseen. Engie, weltweit einer der größten Erdgasförderer hat drei alte DDR-Gasbohrstellen angrenzend an das Biosphärenreservat … PM|Geplante Erdgasförderung im Naturpark: Grüne wollen Projekt kritisch begleiten weiterlesen