Pressemitteilungen

Auf dieser Unterseite finden Sie aktuelle Pressemitteilungen als Bundestagsabgeordnete.
Meine Pressemitteilungen als Bundesvorsitzende finden Sie hier: https://www.gruene.de/presse.html

Sämtliche aktuellen Mitteilungen werden auch auf meiner Startseite sowie in den sie betreffenden Themenbereichen verlinkt.

Bitte beachten Sie:

Presseanfragen an mich als Bundesvorsitzende richten Sie bitte an:
Frau Nicola Kabel (klick für mail), 030 28442 130

Presseanfragen an mich als Bundestagsabgeordnete richten Sie bitte an:
Herrn Titus Rebhann (klick für mail) 030 227 73116

Für Presseanfragen zu regionalen Themen kontaktieren Sie bitte meine Büros im Wahlkreis.

Schweine in der Massentierhaltung

30.11.2018

Zur Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration sagt die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Mit der Fristverschiebung wird das Staatsziel Tierschutz durch CDU/CSU und SPD ebenso konterkariert wie der Grundsatz des Tierschutzgesetzes, keinem Tier ohne Grund Leid und Schaden zuzufügen. Union und SPD schwächen mit Unterstützung der AfD-Fraktion das Tierschutzgesetz ab. Seit fünf Jahren ist […]

ein geflüchtetes syrisches Mädchen hält einen Rucksack und schau schüchtern in die Kamera

20.11.2018

Anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte am 20. November 2018 erklären Katja Dörner, stellvertretende Vorsitzende der Grünen Bundestagsfraktion, und Annalena Baerbock, Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: „Kinder haben eigene Rechte, die sich von denen Erwachsener unterscheiden. Nächstes Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention runden Geburtstag. 30 Jahre wird es dann her sein, dass […]

07.11.2018

Anlässlich der gestrigen Anhörung im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Gesetzentwurf der Bundesregierung „Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung“, erklären Katja Dörner, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Annalena Baerbock, Mitglied im Ausschuss Frauen, Senioren, Familie und Jugend: Wenn keiner der zehn Sachverständigen empfiehlt, dem Gesetzentwurf in der derzeitigen Fassung zuzustimmen, dann […]

02.10.2018

Die Antragsfrist auf finanzielle Unterstützung für Geschädigte durch Doping im DDR-Sport wird um ein Jahr bis Ende Dezember 2019 verlängert. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hervor. Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock sagt dazu: „Die Bundesregierung bewegt sich bei der Entschädigung der DDR-Dopingopfer leider nur in Mini-Schritten. […]

20.09.2018

Zum Wohngipfel der Bundesregierung erklärt die Potsdamer Bundestagsabgeordnete ANNALENA BAERBOCK: Dieser Gipfel ist nicht viel mehr als ein Kaffeeklatsch der Kanzlerin mit der Immobilienwirtschaft. Die Interessen der Wohnungswirtschaft sind überproportional vertreten, die der Mieterinnen und Mieter völlig unterrepräsentiert. Das ist ein Spiegel der Wohnungspolitik der Großen Koalition. Auch Umwelt- und Klimaschutz spielen beim Wohngipfel keine […]