Presseschau

Hier finden Sie größere Beiträge von und mit mir aus Zeitung, Radio und Fernsehen. Sie können den vollen Artikel jeweils durch klick auf den Link öffnen.

Sollten Sie einen Artikel vermissen, freue ich mich über Ihre Nachricht.

28.10.2015

Frankfurter Neue Presse, 26.10.2015: Stromkunden müssen bezahlen „Konzerne gewinnen Kampf um die Kohle. Nicht nur Vertreter der Grünen und von Umweltverbänden sind in den vergangenen Monaten dagegen Sturm gelaufen. Auch Monopolkommission und Wirtschaftsinstitute haben die Braunkohle-Pläne von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel heftig kritisiert. Sie werden nun trotzdem Realität. Manchmal holen einen alte Sprüche ein. Im Sommer […]

Strommast

16.10.2015

Auf dem Energiegipfel der Parteivorsitzenden der Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD am 1. Juli 2015 im Bundeskanzleramt wurde eine Reihe von Maßnahmen zur zukünftigen Ausgestaltung des Strommarktes beschlossen. Wesentliche Fragen sollen in einem Strommarktgesetz beantwortet werden. Ein Entwurf desselben liegt seit dem 14. September 2015 vor. Doch auch hier bleibt die Bundesregierung nach Auffassung der […]

07.10.2015

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten berichteten am 06.10.2015 über die steigende Sulfatbelastung in der Spree: „Laut einer Studie stieg die Sulfat-Belastung der Spree um mehr als ein Drittel. Vor allem sind die Wasserwerke in Briesen und Berlin-Friedrichshagen bedroht. Doch die Landesregierung sieht kaum Handlungsbedarf. Die Sulfatbelastung der Spree als Folge des aktiven Braunkohlebergbaus in der Lausitz […]

Brandenburger Tor in Berlin

27.09.2015

Die Bundesregierung hat am 23.09. den Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit veröffentlicht, über den der Bundestag diesem Freitag, 02. Oktober, debattiert. Positiv ist, dass es für die Generation der Menschen rund um die 30 und natürlich umso mehr für jüngere im Lebensalltag keine wirkliche Unterscheidung zwischen Ost und West mehr gibt. Vergleicht man den aktuellen Bericht jedoch mit seinen Vorgängern, wird die Stagnation des ostdeutschen Angleichungsprozesses unter den Regierungen von Angela Merkel deutlich.
André Bochow von der Märkischen Oderzeitung hat mich zum Jahresbericht interviewt.

24.09.2015

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten interviewten mich zum Thema Flüchtlinge in Potsdam und Brandenburg. Das Land Brandenburg hat vor, die derzeit in Potsdam aufgenommenen Flüchtlinge zur Registrierung in die Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt zu senden. Das ist aus mehreren Gründen absurd. Stattdessen muss die Erstunterkunft des Landes für Flüchtlinge in Potsdam erhalten bleiben. Welche Vorteile das hat und welche Probleme es andernorts in Brandenburg gibt, davon spreche ich im PNN-Interview.