Brandenburg

Mein Bundesland, in dem ich mit meiner Familie lebe, liegt mir besonders am Herzen. Neben seinen einzigartigen Menschen machen Wasser, Wälder und Weite mit tollen Naturlandschaften den Reiz von Brandenburg aus. Von der Landeshauptstadt Potsdam mit ihren Parks, Schlössern und Seen, über die Elbauen der Prignitz, die Hügel des Fläming und der Uckermark, die Kieferwälder der Lausitz mit ihren Tagebaulandschaften bis zum Oderbruch, ist es ein sehr vielfältiges Land mit Kontrasten, Brüchen, wachsenden und eher schrumpfenden Regionen. Als Politikerin aus diesem Land sehe ich meine Aufgabe darin, den Blick aus Brandenburg mit all seiner Unterschiedlichkeit in die Bundespolitik einzubringen.

Seit Jahresende 2019 wird Brandenburg durch eine Landesregierung aus SPD, CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN regiert. Ich freue mich über zwei bündnisgrüne Mitglieder der Landesregierung, mit denen ich gemeinsam für ein lebenswertes, nachhaltig geführtes Land mit gleichen Chancen für alle kämpfe: Ursula Nonnemacher, stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz, sowie Axel Vogel, unser Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz.

Als einzige bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg sind meine Mitarbeiter*innen in meinen Bürger*innenbüros in Potsdam und Frankfurt (Oder) ansprechbar und immer hilfsbereit.

Unteres Odertal

14.06.2017

Immer wieder berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – wie etwa jüngst die der Illinois State University – von international steigenden Temperaturen in Seen durch den Klimawandel. Seen reagieren oft abrupt auf Umweltveränderungen wie steigende Temperaturen oder erhöhte Nährstoffkonzentrationen. Werden bestimmte Grenzwerte erreicht, kann sich ein See plötzlich grün färben oder ganz „kippen“. Solche Veränderungen sind meist […]