Brandenburg

Als einziger bündnisgrünen Abgeordneten aus Brandenburg liegt mir „mein“ Bundesland natürlich besonders am Herzen. Und gerade hier stehen wir vor großen Herausforderungen: Die rot-rote Landesregierung hat trotz der Wahlversprechen der LINKEN neue Tagebaue genehmigt und baggert weiter Dörfer ab. Die Auswirkungen des Braunkohletagebaus treffen dabei weit mehr Menschen: Die zunehmende Verockerung der Spree bedroht den Tourismus und die Umwelt im Spreewald und damit tausende Arbeitsplätze. Doch auch in anderen Regionen Brandenburgs ist grüne Politik wichtig. Im Protest für mehr Anwohnerschutz und weniger Fluglärm sowie eine transparente und wirtschaftliche Planung des Flughafens BER, im Kampf gegen Massentierhaltung und Fleischfabriken und in vielen weiteren lokalen, regionalen und überregionalen Bereichen.

Ich setze mich für ein grüneres Brandenburg ein – sowohl in Berlin als auch in meinen BürgerInnenbüros in Potsdam und Frankfurt (Oder). Besuchen Sie mich in meinen Sprechstunden oder informieren Sie sich über meine Arbeit durch untenstehende Beiträge zu spezifisch brandenburgischen Themen.

Publikum vor fünf Personen Podium mit Veranstaltungspräsentation "Wann kommt das Zweite Gleis?"

21.10.2016

Fachgespräch zur Bahnstrecke Cottbus-Lübbenau anlässlich der Diskussion des Bundesverkehrswegeplanes im Deutschen Bundestag Eine kleine aber feine Runde von zwanzig Leuten – darunter der Vetschauer Bürgermeister Bengt Kanzler und die Landtagsabgeordnete Roswitha Schier (CDU) sowie VertreterInnen der Bürgerinitiativen Raddusch und Kolkwitz/Kunersdorf – diskutierten am 12. Oktober im Vetschauer Ratssaal, die Frage, wann endlich das zweite Gleis […]

30.09.2016

Heute soll der angekündigte Verkaufs von Vattenfalls Lausitzer Braunkohlesparte an die tschechische Holding EPH vollzogen werden. Mit dem Verkauf wurde die Chance vertan, den Strukturwandel in der Lausitz zu gestalten. Denn das Unternehmen wettet gegen die Energiewende statt sich für einen schrittweisen Kohleausstieg einzusetzen. Auch für die Beschäftigten, die von Zwangsumsiedlung Bedrohten sowie für die […]

Zug auf Bahnstrecke

21.09.2016

Bündnisgrüne setzt sich für Strecken in die Lausitz und nach Polen ein Morgen werden der vom Kabinett vorgelegte Bundesverkehrswegeplan 2030 und die dazu gehörenden Infrastrukturausbaugesetze (Straße, Schiene, Wasserstraße) zum ersten Mal im Deutschen Bundestag diskutiert. Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete und klimapolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ANNALENA BAERBOCK kritisiert die mangelnde Berücksichtigung von Schienenwegen durch die […]

rote Schaufel und Kohlebriketts

07.09.2016

Heute hat Greenpeace sein Schwarzbuch zur tschechischen EP Holding vorgestellt. Es ist aus meiner Sicht Pflichtlektüre. Es zeigt, wie undurchsichtig die EPH-Konzernstruktur ist, wie die Manager gegen das Gelingen der Energiewende spekulieren und der mögliche Verkauf den nötigen Strukturwandel in der Region aufhält. Das Schwarzbuch zeigt zudem, dass die Rücklagen für die Braunkohlesanierung bisher völlig […]