Brandenburg

Mein Bundesland, in dem ich mit meiner Familie lebe, liegt mir besonders am Herzen. Neben seinen einzigartigen Menschen machen Wasser, Wälder und Weite mit tollen Naturlandschaften den Reiz von Brandenburg aus. Von der Landeshauptstadt Potsdam mit ihren Parks, Schlössern und Seen, über die Elbauen der Prignitz, die Hügel des Fläming und der Uckermark, die Kieferwälder der Lausitz mit ihren Tagebaulandschaften bis zum Oderbruch, ist es ein sehr vielfältiges Land mit Kontrasten, Brüchen, wachsenden und eher schrumpfenden Regionen. Als Politikerin aus diesem Land sehe ich meine Aufgabe darin, den Blick aus Brandenburg mit all seiner Unterschiedlichkeit in die Bundespolitik einzubringen.

Seit Jahresende 2019 wird Brandenburg durch eine Landesregierung aus SPD, CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN regiert. Ich freue mich über zwei bündnisgrüne Mitglieder der Landesregierung, mit denen ich gemeinsam für ein lebenswertes, nachhaltig geführtes Land mit gleichen Chancen für alle kämpfe: Ursula Nonnemacher, stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz, sowie Axel Vogel, unser Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz.

Als einzige bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg sind meine Mitarbeiter*innen in meinen Bürger*innenbüros in Potsdam und Frankfurt (Oder) ansprechbar und immer hilfsbereit.

23.11.2018

Am 20.11.18 habe ich nach Potsdam und Frankfurt (Oder) in Neuruppin mein drittes Brandenburger Wähler*innenbüro eröffnet. Zusammen mit knapp 50 Besucherinnen und Besuchern aus Politik, Verwaltung, Naturschutz- und Wohlfahrts- und Sportsverbänden sowie Religionsgemeinschaften haben wir das Büro eröffnet. Besonders gefreut habe ich mich über die Teilnahme vieler bündnisgrüner Mitglieder und solcher, die mit dem Gedanken […]

02.10.2018

Die Antragsfrist auf finanzielle Unterstützung für Geschädigte durch Doping im DDR-Sport wird um ein Jahr bis Ende Dezember 2019 verlängert. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hervor. Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock sagt dazu: „Die Bundesregierung bewegt sich bei der Entschädigung der DDR-Dopingopfer leider nur in Mini-Schritten. […]

16.08.2018

Der tragische Brückeneinsturz in Genua (Italien) zeigt noch einmal, wie wichtig ein guter Zustand und die Kontrolle von Brücken ist. Die Grüne Bundestagsfraktion hat in den vergangenen Jahren wiederholt den Zustand der Bahn- und Straßenbrücken abgefragt. Die Ergebnisse für Brandenburg zeigen: Mehrere Brücken an Bundesfernstraßen in Brandenburg sind in desolatem Zustand. Das ist ein Armutszeugnis […]

31.07.2018

zu den Waldbränden in Brandenburg erklärt Annalena Baerbock, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen aus Brandenburg: „Ein großer Dank gilt den Einsatzkräften vor Ort im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Nur durch ihr schnelles und überlegtes Handeln konnte Schlimmeres verhindert und der Waldbrand eingedämmt werden. Doch klar ist auch, dass solche Situationen infolge der Klimakrise zukünftig häufiger vorkommen werden. Deshalb muss es […]

18.07.2018

Bezugnehmend auf den gestrigen Bericht in der Lausitzer Rundschau über Plastikreste auf Brandenburger Äckern äußert sich die Brandenburger Grüne Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock wie folgt: „Die traurige Wahrheit ist: auf unseren Äckern in Deutschland landen ganz legal jährlich Tonnen von Plastikmüll. Eine Kleine Anfrage der Grünen Bundestagsfraktion zeigt auf, dass die Grenzwerte für verformbare und nicht […]