Frankfurt

14.06.2017

Strukturwandel in der Lausitz hat längst begonnen – nicht nur in der Braunkohlewirtschaft Mit dem seit langem absehbaren Auslaufen der Braunkohlewirtschaft ist ein umfassender Strukturwandel-Prozess in der Lausitz in Gang gekommen, mit dem viele Fragen, Sorgen und Ängste verbunden sind: Kann die Lausitz industriell geprägte Energieregion bleiben und was muss dafür ggf. unternommen werden? In […]

24.03.2017

Annalena Baerbock, grüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg, kommentiert die heutige Abstimmung zur PKW-Maut wie folgt: „Die Maut von Minister Dobrindt wird negative Auswirkungen auf Brandenburg haben. Brandenburg profitiert erheblich von den vielen Pendlern und Einkaufs- und Erholungstouristen aus Polen. In Zukunft müssen diejenigen aus Polen, die über die A11 nach Brandenburg kommen, um nach Prenzlau oder […]

22.05.2016

bis 2021 muss guter ökologischer Zustand in Gewässern erreicht sein „Ich erwarte, dass die Landesregierung endlich wirksame Maßnahmen ergreift, um die Spree bis zum Jahr 2021 in einen guten ökologischen Zustand zu versetzen. Alle bisher ergriffenen Methoden bringen nicht die notwendige Verbesserung. An strengeren Vorgaben für sulfatbelastete Wassereinleitungen aus Braunkohletagebauen führt kein Weg vorbei.“, sagt […]

14.01.2016

Gestern fand das Oder-Partnerschaftstreffen von Vertretern vier ostdeutscher Bundesländer und vier westpolnischer Wojewodschaften statt. Als Brandenburger Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Europaausschuss und in der deutsch-polnischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag sehe ich diese Gespräche auf Augenhöhe als das beste Rezept gegen die aktuellen Spannungen zwischen den nationalen Regierungen. Ich freue mich deshalb sehr, dass sich die […]

21.12.2015

Herzlichen Dank an die Frankfurterinnen und Frankfurter für die vielen liebevoll gepackten Päckchen, die in unserem Büro eintrafen! Die Resonanz auf unseren Aufruf, Weihnachtspäckchen für Flüchtlingskinder in den Frankfurter Unterkünften zu packen, war überwältigend. In unserem Büro stapelten sich ca. 150 zumeist sehr liebevoll gepackte Päckchen und Weihnachtstüten, manchmal versehen mit persönlichen Grüßen. Es waren […]