Landwirtschaft

09.04.2014

Wer Klimaschutz ernst meint, muss den Umbruch von Wiesen und Grünland konsequent verhindern. Der Trend zum Grünlandumbruch hält in Deutschland leider unvermindert an. Wiesen sind ein wichtiger Kohlenstoff- und Methanspeicher. Wer sie unter den Pflug nimmt, setzt erhebliche Mengen an Treibhausgasen frei und schadet massiv dem Klima. Brandenburg kann nicht auf der einen Seite Moorschutzprogramme auflegen und gleichzeitig die Beackerung von Feuchtwiesen gutheißen. Dabei ist völlig unerheblich, ob diese Flächen in Schutzgebieten liegen oder nicht.

10.02.2014

Morgen droht die Zulassung der genveränderten Maissorte 1507 im EU-Ministerrat in Brüssel bei Enthaltung der Bundesregierung. Die bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete aus Brandenburg ANNALENA BAERBOCK wirft der SPD vor, mit ihrer unklaren Haltung zur Gentechnik auf dem Acker, die Zulassung von Gen-Mais billigend in Kauf zu nehmen. Trotz Beschlüssen des Landtages gegen Anbau gentechnisch veränderter Lebensmittel sei […]

31.01.2014

Die Brandenburger Bundestagsabgeordneten von CDU und SPD haben gestern im Plenum des Deutschen Bundestages wie fast alle Abgeordneten der Großen Koalition ein deutliches „Nein“ der Bundesregierung zur Neuzulassung der Genmais-Sorte 1507 auf EU-Ebene abgelehnt. Damit ist klar, dass eine Sortenzulassung in der EU nicht an Deutschland scheitern wird. Die Brandenburger Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN […]

08.05.2013

Unter dem Motto „Deutschland ist Erneuerbar“ beschloss die Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen Ende April in Berlin ihr Wahlprogramm zur Bundestagswahl. Entlang unserer wesentlichen Ziele – eine konsequente Energiewende, mehr soziale Gerechtigkeit und eine moderne, offene Gesellschaft – macht der Programmentwurf Vorschläge, wie wir europaweit zu einer Wirtschaftsweise kommen, die allen nutzt und nicht nur […]