Vor Ort unterwegs

Hier finden Sie Berichte von einer Auswahl meiner Veranstaltungen oder meiner Besuche bei Sportvereinen, Firmen, Bürgerinitiativen oder wissenschaftlichen Institutionen im Land Brandenburg. Mir liegt sehr daran, die Themen und Probleme im Land zu kennen, mit allen Brandenburgerinnen und Brandenburgern in Kontakt zu bleiben und die aus vielen Gesprächen gewonnenen Erfahrungen in meine Arbeit im Bundestag einfließen zu lassen.

In der sitzungsfreien Zeit des Bundestages bin ich auf Sommertour im Land Brandenburg unterwegs. Ich besuche Betriebe, Institutionen und Projekte, die zeigen, wie Klimaschutz vor Ort engagiert umgesetzt wird oder an Lösungen dafür geforscht wird. Ich spreche dabei mit Unternehmern, Forschern, Experten und Projektleitern und nehme Erkenntnisse, Erfahrungen und unterschiedliche Sichtweisen auf, die für meine weitere Arbeit im Bundestag hilfreich sind.

Annalena Baerbock mit Helfer*innen und Flüchtlingen vor dem Jugendclub OASE in Rathenow

13.09.2017

Am 31.08. war ich im Rathenower Jugendclub „OASE“ zu Gast. Im Gespräch mit den Helferinnen, Helfern und Flüchtlingen wurde mir wieder einmal klar, wie viel die Integration von Menschen auch für uns als Deutsche, die schon lange hier leben, bringen kann. So kam eine der berührendsten Beschreibungen zur Integration, die ich bei meinen Besuchen bei […]

Annalena Baerbock und Mitglieder der Grünen Jugend Brandenburg halten ein Plakat mit der Aufschrift "Kohlebagger stoppen, Klimaschutz rocken"

12.09.2017

Nicht ohne Grund heißt Wahlkampf „kämpfen“. Und entsprechend munter ging es zu nach meinem „Grußwort“ beim Verein Pro Lausitzer Braunkohle e.V. Auf der Podiumsdiskussion mitten im Braunkohle-Kernland kamen dann durchaus Aussagen auf wie die, bei den Lausitzer Kraftwerken handele es sich um die klimafreundlichsten Kraftwerke. Bei so einer Podiumsdiskussion, bei der die Mehrzahl des Publikums […]

Annalena Baerbockmit der angehenden Lehrerin Frau Karkokli im Sprachcafé Wittenberge

07.09.2017

Am 18.08. war ich im Rahmen meiner sommerlichen Besuchstour im Sprachcafè der evangelischen Kirchengemeinde Wittenberge zu Gast, wo ich mich mit Geflüchteten und Ehrenamtlichen über lokale Themen und Probleme austauschen wollte. Nach einer kleinen Fotoshow , die die vielfältigen Kontakte und Initiativen aufzeigte, ging es sehr schnell um konkrete Fragen und Anliegen. So wurden fehlende C1-Sprachkurse […]